Veranstaltungstermine

Aktuell :

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Veranstaltungs-Termine in 2024:
Achtung!!! 
Die Veranstaltungen finden in den neuen Räumen auf der Gladbecker Str. 14 statt!   (Gastromeile)
Es wird um Anmeldung gebeten!!!!

Samstag

02.03.2024

15.00 Uhr

Vernissage `CHOLITAS´von Kirsten Bölke

Die Künstlerin aus Düsseldorf stellt einige Ihrer Werke aus. Die Beobachtung der kleinen, oft unbedeutend erscheinenden Situationen des Alltags beflügeln ihre Ideen ebenso wie Impressionen aus ihren Reisen. Neben der Malerei ist Sie auch noch Sängerin in der Band COUCHPOP

Sonntag

10.03.2024

15.00 Uhr

Lesung mit dem Krimi-Autor H.C. Scherf

Der preisgekrönte Essener Schriftsteller hat mittlerweile 28 Romane herausgebracht und liest aus seinem neuesten Buch. Außerdem erzählt er interessante Storys über seine manchmal kuriose Recherchearbeit und das Schreiben.

Samstag,

16.03.2024

17.00 Uhr

Reinhard Mey Liederabend mit Thorsten Siltmann

Inzwischen ist er Kult, der Reinhard-Mey-Liederabend mit Thorsten Siltmann. Die Lieder von Mey fliegen mal vor Leichtigkeit "über den Wolken", fessseln mal mit Tiefgang bis "Doktor Berenthal kommt" und sorgen mal "Männer im Naumarkt" für ein Lächeln. Völlig authentisch gibt der Gelsenkirchener Saitenkünstler die Musik der deutschen Singer-Songwriter-Ikone wieder.
Mit einer ebenso fesselnden Stimme wie das Original bringt der Gelsenkirchener Siltmann einen Reinhard-Mey-Abend live auf die Bühne, wie es sonst nur Mey selbst schafft.

Sonntag,

07.04.2024

15.00 Uhr

Autoren-Lesung mit Christiane Fischer

Leidenschaftlich gern verfasst die Essener Autorin Liebesgeschichten und sieht es dabei als Herausforderung an, über Themen zu schreiben, über die in der Regel eher geschwiegen wird wie Diskriminierung, Ausgrenzung oder Traumata. Ihre Geschichten sind allerdings nicht schwermütig, sondern fantasievoll und aufbauend erzählt.

Sonntag,

14.04.2024

15.00 Uhr

 

Lesung mit dem Schriftsteller Wolfgang Bruner

Wolfgang Brunner ist Schriftsteller, Texter und Lektor. Seit einer persönlichen Begegnung mit Michael Ende (Die Unendliche Geschichte) schreibt er selbst Geschichten und ist im FDA-Freier Deutscher Autorenverband.Er liest Passagen aus seinen letzten Werken, wie zum Beispiel "Die hellen Schatten der Zeit", einem historischen Zeitreise-Roman über Attentate wie etwa die Anschläge auf John F. Kennedy, John Lennon oder den 11. September, und seiner Michael-Ende-Hommage "Der superfektotallergischemenhafte Umhang des Magiers". Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag. 

Samstag,

20.04.2024

17.00 Uhr

Live-Konzert DUNKELROT mit Mathias Schüller feat. HB Hövelmann

Mit tiefer Stimme macht er den Crooner, doch er singt sich durch alle Facetten des Daseins, mal heiß, mal feucht, immer leidenschaftlich. Die Liebe ist ein großes Thema in vielen Songs. Doch das Abseitige reizt Schüller genau so. Auch die Gottlosigkeit des Künstlers und der Abscheu rechter Tendenzen wird zum Thema. Musikalisch dominiert amerikanisches Songwriting zwischen Folk und Rock’n Roll. Das ist komplett handgemacht. Die ausgebufften Geschichten sind in deutscher Sprache gehalten.

Sonntag,

12.05.2024

15.00 Uhr

Vernissage BildZeilen und Lesung aus Loriots "Der ganz offene Brief"

Einladung zu einer etwas anderen Kunstausstellung... 
Kommt mit Euren Müttern als Muttertagsüberraschung doch einfach mal vorbei.
Loriot gefällt doch allen - und es gibt lecker Kuchen und Kaffee.... Paul Roland Vettermann hat gemeinsam mit Brigitte Kolodzinski eine Kunstaktion geplant. Er stellt sein Colagenprojet aus Foto und Aphorismen aus und Sie hat zu seinen Bildern ein Gemälde erstellt. Außerdem hat PRV von Bettina von Bülow die Genehmigung erhalte, 5 Briefe aus dem Werk von Loriot vorzutragen!
Man darf also gespannt sein..
.

Samstag,

01.06.2024

17.00 Uhr

Live-Konzert mit Huey Colbinger

Sein Musikstil ist Rock, in dem Elemente aus Grunge, Folk, Funk und Country beheimatet sind. Ein Songpoet, der die Höhen und Tiefen, das Licht und die Schatten in wundervolle Worte zu kleiden vermag. Seine Songs nennt er Erinnerer und Gefährten, um das Leben zu erschließen und sich ästhetische Weltzugänge zu schaffen.

Sonntag,

23.06.2024

15.00 Uhr

 

Lesung mit dem Autor und Regisseur Huug van´t Hoff

„Elbaufwärts fließt bei Ebbe die Ruhr in die Spree“, behauptet der Essener Autor Huug van't Hoff. Zumindest heißt sein aktueller Roman so, den er mit nach Bottrop bringt. Mit dem Fund einer Wasserleiche beginnt für CN ein neues Leben. Er begegnet unerwartet neuen Freunden und alten Dämonen. Als sich herausstellt, dass die Tote aus der Ruhr die vergessen geglaubte Jugendliebe aus der Schulzeit in Nordfries-land ist, ziehen ihn die Ereignisse in einen Mahlstrom der Erinnerungen und Gefühle, den die neuen Freunde ins Irrsinnige beschleunigen. Bedroht vom Untergang schwimmt er weiter. Elbaufwärts über die Ruhr. „Hey, hömma, Hamburg, bisse einfach zugedröhnt, arrogant oder nur maulfaul?“ Von allem etwas, wie das Leben, melancholisch, drama-tisch und brüllend komisch.

Samstag,

29.06.2024

17.00 Uhr

Live-Konzert mit dem Duo Patatras & Vernissage von Bettina Ferarra

Das Duo "Patatras" mit Barbara Kranz (Violine) und Steffi Budde (Akkordeon) kommt mit einem Repertoire von Bach über Mozert bis hin zu den Beatles, mit Akkordeon und Geige und ebenfalls langjährigen Konzerterfahrung daher. Freuen Sie sich auf das kleinste Orchester der Welt.... Zusätzlich eröffnet die Bottroper Künstlerin Bettina Ferarra ihre Ausstellung in der Galerie-7

Sonntag,

07.07.2024

15.00 Uhr

Autoren-Lesung mit Torsten Siekierka

Der Autor reist extra aus Berlin an, um uns mit seinen Texten zu Unterhalten. Nach zahlreichen Veröffentlichungen stellt er, wenn alles klappt, sein neues Buch „Mein Dein Unser Sommer“ vor. Es wird auf jeden Fall unterhaltsam. 

Sonntag,

14.07.2024

15.00 Uhr

Lesung mit Autorin und Inhaberin der Galerie-7 Bettina Döblitz

Die Autorin und Inhaberin der Galerie-7 liest diesmal selbst aus ihren Werken. Sie stellt die Erweiterte Neuauflage ihrer Textsammlung Gedankenspuren – Zwischen den Zeilen vor und einige Passagen aus ihrem Roman Mallorquinische Nächte... Die Texte sind humorvoll, nachdenklich und auch bei wenig satirisch. Freuen Sie sich auf einen geselligen Nachmittag

Samstag,

20.07.2024

17.00 Uhr

Live-Konzert mit dem Singer-Songwriter Swen O. Heiland

Swen O. Heiland, Singer/Songwriter tourt als Rich Kid Rebellion durchs Land.
Ein gutgelaunter Musik-Troubadour, eine wohltemperierte Gitarre und Dutzende charmanter Songs warten auf das Publikum. Augenzwinkernd und mit einer gehörigen Portion Charme präsentiert der findige Musikus eine bunte Mischung von Tracks aus seinem reichhaltigen Fundus. Titel wie die erste Singleaus-kopplung Beautiful oder Her Love Makes Me bleed, die auf den zahlreichen Konzerten zum Stammrepertoire gehören, wie auch brandneue Songs á la Little Red Riding Hood oder Foolin‘ Around sorgen dabei für jede Menge Aufbruchstimmung, Optimismus und Lebensfreude – gerade jetzt in diesen Zeiten ein essentielles Gut

Sonntag,

04.08.2024

15.00 Uhr

Autoren-Lesung mit Daniela Vogel

Die Autorin schreibt Fantasy, historische Romantasy und Märchenadaptionen. Da sie ein riesiger Schottlandfan ist, spielen ihre Romane auch vorwiegend dort. Sie verbindet die Mythen und Legenden dieses Landes mit historischen Begebenheiten und würzt das Ganze mit einer Zeitreise und Romantik

Samstag,

07.09.2024

17.00 Uhr

Live-Konzert mit dem Akustik-Duo Groovespecials & Vernissage von Berna Akdogan

Das musikalisch spannende Akustik-Duo "GROOVESPECIALS" ist schon lange musikalisch äußerst kreativ "akustisch & elektrisch" in ganz Deutschland unterwegs. Ihr musikalisches Programm besteht aus eigenen, groovigen POP//ROCK//BLUES - Songs, mit Rhythmus, Sound, Gefühl und deutschen Texten "FÜR" Kopf und Seele plus Coversongs! Mit dabei im Programm ihr Album „SCHWINGUNGEN“
Die Künstlerin Berna Akdogan aus Duisburg stellt einiger ihrer Werke aus. Jede einzelne Zeichnung basiert entweder auf Gesellschaftskritik, oder handelt von unterdrückten Emotionen. Die Kunstreihe DISCOVERY beschreibt die Selbstfindung der Künstlerin. Die Ausstellung basiert auf der Gattung Realismus.

Samstag,

14.09.2024

17.00 Uhr

Musikalische Lesung mit Jaana Redflower

Jaana Redflower geb. in Mülheim an der Ruhr, lebt nun in Witten. Sie ist als Musikerin, Künstlerin und Autorin unterwegs, sowohl solo als auch mit Band, und unterrichtet Gitarre. Sie liest aus Katharina? ein mystischer Psychothriller, der auf dem Land im Winter in Wales spielt. Ein Pärchen möchte sich einen Traum verwirkliche und dort neu beginnen, Sie werden eingeschneit und abgeschnitten von der Außenwelt, sind allein mit ihren Ängsten - und den Alpträumen, die an diesem Ort Wirklichkeit werden. Dazu trägt Sie eigene Songs vor 

Sonntag,

29.09.2024

15.00 Uhr

Krimi-Lesung mit Brigitte Vollenberg & Greta Welslau

Ein bisschen Krimi geht immer, ist das Motto der Krimiautorinnen Brigitte Vollenberg und Greta Welslau. Ihre spannenden Krimikurzgeschichten lassen zwischen Kaffee und Kuchen genügend Spielraum zum Schaudern und Schmunzeln. Begleiten Sie Greta Welslau mit Miss Marple von Schalke bei ihren Ermittlungen und tauchen Sie mit Brigitte Vollenberg ein in Begegnungen, die alltäglich beginnen und schaurig enden.

Samstag,

19.10.2024

17.00 Uhr

Vernissage von Malen Dabbas & Live-Musik von Dal Sagno

Die Bilder, Zeichnungen und Skulpturen der Künstlerin sind in der Technik und im Stil spontan und überschwemmend. Ihre Pinselstriche und Schatten zeigen ihre lebendige, etwas wilde Energie. Musikalisch begleitet von Dal Segno, dessen filigrane Gitarrenarangements im groovigen Gewand auf eine gefühlvolle Stimme treffen

Sonntag,

27.10.2024

15.00 Uhr

Lokalhistoriker Sahin Aydin stellt sein Buch über Ernst Ender vor

Die Arbeiterbewegung Bottrops ist nachhaltig durch Personen wie Ernst Ender geprägt worden. Das Gedenken an Ernst Ender steht jedoch in umgekehrtem Verhältniszu deinem starken Einfluss auf die Geschichte dieser Stadt. An Ihn erinnern nur eine Straße und ein Stolperstein. Sahin Aydins Buch soll helfen, Ernst Ender und seine sozialistischen Genossen und Genossinnen dem Vergessen zu entreißen.

Sonntag,

03.11.2024

15.00 Uhr

Lesung mit Theresa Othegraf und Sigune Schnabel

Theresa Othegraf stellt ihre Bücher,  zum Thema: "Leukämie überleben" vor. "Einmal noch das Meer sehen", und ein Erfahrungsbericht, in dem es auch um das Leben nach dem Überleben geht: "Ein Kaktus in meinem Körper". Sie wird zusammen mit der Lyrikerin Sigune Schnabel lesen, die zur Lesung auch Harfe spielt

Samstag,

23.11.2024

17.00 Uhr

Live-Konzert mit Two for Us and Friends

TWO for Us“ wurde im Herbst 2017 durch die Bottroper Sängerin Bianca Tanzyna Erzt und dem Bottroper Gitarristen Klaus Frintrop gegründet. Als Duo haben sie sehr viele Konzerte in Bottrop -auch mehrfach in der Galerie 7- und Umgebung gegeben. Nach der Corona-Pandemie bekam TWO for Us musikalischen Zuwachs, es gesellten sich 3 weitere Bottroper Musiker hinzu. Der Pianist Carsten Hein, der Drummer Uwe Riedel und Gero Wallenfang am Saxophon und Klavier. Zusammen treten sie als„TWO for Us and Friends“ auf.
Das Song-Repertoire umfasst bekannte Rockballaden, Blues, Pop und auch deutsche Songs

Sonntag,

01.12.2024

15.00 Uhr

Weihnachtliche Lesung & Vernissage 

Die Autorin und Inhaberin der Galerie-7 liest diesmal aus ihren Weihnachtsbüchern vor. Sie stellt ihre Weihnachtsgeschichten vor, die in für große und auch für kleine Zuhörer geeignet sind.
Außerdem eröffnet die Künstlerin Jutta Weber ihre Ausstellung mit abstrakten und realistischen Gemälden. Freuen Sie sich auf einen besinnlichen Nachmittag in vorweihnachtlicher Stimmung

   

  

Weitere Veranstaltungen während des Jahres sind noch in Planung ...


Samstag, 29.06.2024 - 17.00 Uhr
Konzert & Vernissage

Diesmal sind Patatras wieder einmal zu Gast in der Galerie-7 in Bottrop. Dieses Mal haben sie das Vergnügen die Ausstellung von Bettina Ferrara zu eröffnen. Beginn ist um 17.00 Uhr mit einem Sektempfang, das Konzert startet dann gegen 17.30 Uhr. Seid dabei, wir freuen uns auf Euch ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 23.06.2024 - 15.00 Uhr
Lesung mit Huug van´t Hoof

Elbaufwärts fließt bei Ebbe die Ruhr in die Spree...
behauptet zumindest der Autor Huug van´t Hoof.
Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr am 23.06 in dfer Galerie-7 ?

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 01.06.2024 - 17.00 Uhr
Colbinger - Livekonzert
Galerie-7 legt auch eine Extraschicht ein


Für alle, die nicht zur Extraschicht möchten, gibt es in der Galerie-7 ein Livekonzert der Extraklasse.
Zum wiederholten Male kommt COLBINGER nach Bottrop und gibt wie immer exclusiv nur in der Galerie-7 ein Konzert.
Der Eintritt ist frei- der Künstlerhut macht die Runde.
Colbinger - Stimme, Songwriter, Lyriker und Gitarrist aus Süddeutschland.
Seine Lieder nennt er Erinnerer und Gefährten. Er verwebt Elemente aus Country und Folk mit einer Prise Blues und der Leichtigkeit des Funks zu seinem unverkennbaren persönlichen Stil des Akustik Rock. Kräftig akzentuiertes und treibendes Gitarrenspiel trifft auf seine facettenreiche markante Stimme, von laut bis leise, von zart bis rau, manchmal mystisch und mysteriös. Er behandelt das Tägliche, das Zwischenmenschliche, um kurz darauf unaufgeregt den Bogen zu den großen philosophischen Themen zu spannen. Er spricht an und benennt. Colbinger rockt.
Mit unbändiger Spielfreude nimmt er sein Publikum mit auf eine gemeinsame Reise, tief berührend, mit Augenzwinkern und immer im Wissen um das Geschenk des Lebens und die Schaffenskraft des Guten. So auch sein Motto: "Machen wir uns auf und bleiben wir dran.
Colbinger ist in 2024/2025 auf "Weiter als die Sicht" - Tour und hat die Lieder seiner aktuellen Alben der Trilogie "Sünder, Pilger & Rebell" im Gepäck und rezitiert auch aus seinen vier bisher veröffentlichten Gedichtbüchern. Seine ausgedehnten Konzertaktivitäten startete er 2017 und diese umfassen seither über 400 Konzerte in Deutschland, Österreich und auch der Schweiz.Auf seinem gesamten Weg von früheren Jahren bis hier, teilte er beispielsweise die Bühne mit Tito & Tarantula, Chris Slade, Mother´s Finest, Alvin Lee, Eb Davis, Jesper Munk oder auch Sophie Hunger und seine Lieder werden von freien, unabhängigen Radiostationen gespielt. Die Reise geht weiter.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 12.05.2024 - 15.00 Uhr 
Paul Roland Vettermann & Brigitte Kolodzinski

------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 20.04.24 - 17.00 Uhr

Schüller & Hövelmann Live-Konzert


Mathias Schüller & HB Hövelmann
Tour DUNKELROT 2024
Schüller & Hövelmann präsentieren live die Songs des neuen Mathias Schüller-Albums DUNKEL:ROT, das am 03.11.2023 auf Timezone Records erscheint. Die Musik ist geprägt von amerikanischem Songwriting mit ausgebufften deutschen Texten. Die Liebe ist ein großes Thema, aber nie so wie erwartet.
Schüller macht den Crooner und singt sich durch alle Facetten des Daseins, mal heiß, mal feucht, aber immer leidenschaftlich.
Live werden die Songs im Duo gespielt – zwei Stimmen, zwei Gitarren und etwas Rhythmus zwischen Folk und Rock´n Roll.
Schüller und Hövelmann sind ein eingespieltes Team und bieten einen unterhaltsamen Abend voller Geschichten. Das ist berührend, heftig, melancholisch und humorvoll.
Mit dem vorletzten Album AFFENTANZ haben Schüller & Hövelmann 60 shows absolviert, sechs davon in den USA. Schüller hat eine support tour für Joseph Parsons gespielt sowie eine dreiwöchige Tour mit Mare Wakefield aus Nashville und Jay Ottaway aus Boston.
Das Vorgänger-Album WODKA WODKA SUPERSTAR war nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik und monatelang in der Bestenliste der deutschen Liedermacher.
DUNKEL:ROT, zum ersten Mal in einer Zusammenarbeit mit Timezone, wird intensiv live bespielt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 07.04.24 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit mit Wolfgang Brunner



Wolfgang Brunner ist Schriftsteller, Texter und Lektor. Seit einer persönlichen Begegnung mit Michael Ende (Die Unendliche Geschichte) schreibt er selbst Geschichten und ist im FDA-Freier Deutscher Autorenverband. Er liest Passagen aus seinen letzten Werken, wie zum Beispiel "Die hellen Schatten der Zeit", einem historischen Zeitreise-Roman über Attentate wie etwa die Anschläge auf John F. Kennedy, John Lennon oder den 11. September, und seiner Michael-Ende-Hommage "Der superfektotallergischemenhafte Umhang des Magiers". Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag.
Eintritt frei - der Künstlerhut geht rum
Wie immer gibt es zur Lesung Kaffee und frisch gebackenen Kuchen. Dafür steht eine kleine Spendendose bereit...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 10.03.24 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit

Autorenlesung mit Christina Fischer


Die Essener Autorin liest aus Ihrem aktuellen Buch "So'n Herzensding - eine Sammlung Mut". Es ist ein kleiner Sammelband mit mutmachenden Kurzgeschichten zu Schicksalsschlägen und Depressionen. Die Geschichten sind allerdings nicht schwermütig, sondern fantasievoll und aufbauend erzählt. Außerdem liest sie ihre Geschichten aus den Anthologien des epv-Verlag "Bolle auf Abwegen - Hundeabenteuer im Hattinger Schulenberger Wald." und "Kaltes Blut rauscht selten - 26 Mörderische Kurzgeschichten". Diese Geschichten sind mit einer Portion Grusel, Krimi und Thriller versehen.
Christiane Fischer wurde 1986 in Gelsenkirchen geboren und lebt mit ihrer Tochter und ihrem Mann in Essen. Sie ist gelernte Einzelhandelskauffrau. Seit der Schulzeit verfasst sie Kurzgeschichten. Durch das Schreiben von Märchen und Fabeln erhielt sie ein erstes Gespür für Charakterentwicklungen, Plot-Strukturen und Prämissen. Von 2017 bis 2020 trat Christiane regelmäßig mit ihren Texten auf Poetryslams auf . Sie wollte ihre Ansichten zu dieser Gesellschaft offenlegen und zeigen, dass es in Ordnung ist, Macken, Zweifel und Ängste zu haben. In all der Zeit hat Christiane jedoch ihr eigentliches Ziel nie aus den Augen verloren: das Romanschreiben. Sie möchte Geschichten schreiben, bei denen der Leser mit den Protagonisten mitfiebert. Leidenschaftlich gern verfasst sie Liebesgeschichten und sieht es dabei als Herausforderung an, über Themen zu schreiben, über die in der Regel eher geschwiegen wird wie Diskriminierung, Ausgrenzung oder Traumata
.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 16.03.24 - 17.00 Uhr
Reinhard-Mey-Liederabend


Reinhard Mey Liederabend in der Galerie-7
Inzwischen ist er Kult, der Reinhard-Mey-Liederabend mit Thorsten Siltmann. Intelligente Texte, durchdachte Kompositionen und eine beruhigende, prägnante Stimme sind das Markenzeichen von Reinhard Mey. Seine Lieder fliegen mal vor Leichtigkeit „über den Wolken“, fesseln mal mit Tiefgang bis „Doktor Berenthal kommt“ und sorgen mal wie „Männer im Baumarkt“ für ein Lächeln.
Vollkommen authentisch gibt der Gelsenkirchener Saitenkünstler Thorsten Siltmann die Musik der deutschen Singer-Songwriter-Ikone auf seine Weise wieder. Mit filigranem Gitarrenspiel und einer ebenso fesselnden Stimme wie das Original bringt Siltmann einen Reinhard-Mey-Abend live auf die Bühne, wie es sonst nur Mey selbst schafft.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 10.03.24 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit

H.C.Scherf stellt seinen neues Buch vor

Wieder einmal präsentiert der Hertener Thrillerautor H.C. Scherf einen seiner aktuellen Thriller. Auch bei dieser Lesung beschränkt sich der Autor nicht auf das bloße Vorlesen, sondern diskutiert mit den Besuchern über das Verbrechen selbst, die Aufklärung und die Hintergründe des Schreibens und der Recherche.
Wie funktioniert das Böse in uns?
Wie denkt ein Mörder?
Was sagen uns die Toten bei der Spurensicherung?
Gänsehaut ist garantiert – also nichts für Angsthasen! ?
Eintritt ist frei – es geht der Künstlerhut herum.
Teilnehmer können an einer Tombola teilnehmen und Eintrittskarten zu einer Krimiwoche Ende August im Hertener Glashaus mit den Autoren K.-P. Wolf, Franziska Franz, Dr. M. Lukaschewski und H.C. Scherf gewinnen.
Außerdem besteht die Möglichkeit, eine Wohnzimmerlesung mit H.C. Scherf zugunsten der Galerie 7 zu ersteigern

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 02.03.24 - 17.00 Uhr

Identity – Cholitas zwischen Tradition und Zeitgeist“
Gemälde von Kirsten Bölke in der „Galerie7“

Identität ist kein Zustand, sondern ein Prozess im stetigen Wandel.“ Diesem Thema widmet sich die Düsseldorfer Künstlerin Kirsten Bölke in ihrer aktuellen Ausstellung in der „Galerie7“.
Sensible, skizzenhaft anmutende Portraits indigener Frauen ziehen hier den Betrachter in ihren Bann. Fasziniert von der ernsten und würdevollen Ausstrahlung der Frauen wurde die Künstlerin bei einer Reise durch die lateinamerikanischen Anden zu dieser Bilderreihe inspiriert.
Nachdem die sogenannten „Cholitas“ in Bolivien lange Zeit ausgegrenzt und diskriminiert wurden, nennen sie sich selbst heute voller Stolz „Cholitas“. Sie haben sich im Wandel der Zeit neu positioniert und sind gleichzeitig ihren indigenen Wurzeln und Traditionen treu geblieben.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 20.04.24 - 17.00 Uhr

Schüller & Hövelmann präsentieren live die Songs des neuen Mathias Schüller-Albums DUNKEL:ROT, das am 03.11.2023 auf Timezone Records erscheint. Die Musik ist geprägt von amerikanischem Songwriting mit ausgebufften deutschen Texten. Die Liebe ist ein großes Thema, aber nie so wie erwartet. Schüller macht den Crooner und singt sich durch alle Facetten des Daseins, mal heiß, mal feucht, aber immer leidenschaftlich.
Live werden die Songs im Duo gespielt – zwei Stimmen, zwei Gitarren und etwas Rhythmus zwischen Folk und Rock´n Roll. 
Schüller und Hövelmann sind ein eingespieltes Team und bieten einen unterhaltsamen Abend voller Geschichten. Das ist berührend, heftig, melancholisch und humorvoll.
Mit dem vorletzten Album AFFENTANZ haben Schüller & Hövelmann 60 shows absolviert, sechs davon in den USA. Schüller hat eine support tour für Joseph Parsons gespielt sowie eine dreiwöchige Tour mit Mare Wakefield aus Nashville und Jay Ottaway aus Boston.
Das Vorgänger-Album WODKA WODKA SUPERSTAR war nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik und monatelang in der Bestenliste der deutschen Liedermacher.
DUNKEL:ROT, zum ersten Mal in einer Zusammenarbeit mit Timezone, wird intensiv live bespielt.




___________________________________________________________________________________________________



Veranstaltungs-Termine in 2023:
Die Veranstaltungen finden bei schönem Wetter Open Air im Innenhof statt. 
Da nur begrenzt Plätze vorhanden sind, wird um Anmeldung gebeten!!!!

Genießen Sie die Lesungen in der Reihe "Literatur zur Kaffeezeit" bei frisch gebackenem Kuchen und lecker Kaffee und die Vernissagen mit einem Glas Sekt zur Begrüßung 

Näheres zu den einzelnen Veranstaltungen unter der Tabelle!!!

 

Sonntag,
12.03.2023

15.00 Uhr

Lesung mit der Autorin Ella Marouche

"Und dann sind wir nicht nach Italien gefahren - Geschichten über das Bleiben"
Im Zuge gescheiterter Reisepläne nimmt uns die Autorin mit auf eine Fahrt durch ihren Kopf. Rund um das Thema Bleiben ersinnt sie eine ganz eigene Geschichtenwelt, trifft auf Zombie-Pinguine, gastfreundliche Eisbären, sprechen-de Katzen u.v.m. Mal heiter, mal melancholisch, manchmal surreal sind die Storys.

Sonntag,
19.03.2023

15.00 Uhr

 

Live-Konzert mit den Groovespecials

Das musikalisch spannende Akustik-Duo "GROOVESPECIALS" ist schon lange musikalisch äußerst kreativ "akustisch & elektrisch" in ganz Deutschland unterwegs. Ihr musikalisches Programm besteht aus eigenen, groovigen POP//ROCK//BLUES - Songs, mit Rhythmus, Sound, Gefühl und deutschen Texten "FÜR" KOPF UND SEELE plus Coversongs!

Samstag,
25.03.2023

17.00 Uhr

Live-Konzert mit Al Jacobi aus Dänemark

Aufgewachsen in der kargen Wildnis Norddänemarks entdeckte Al Jacobi seine Leiden-schaft für Hip Hop. Mit knallenden Beats und lebendigen Texten möchte er ein Klang-universum schaffen, das ebenso innovativ wie einzigartig ist. Al Jacobi ist der einzige Rapper der Welt, der mit MiMU-Gloves auftritt – einem drahtlosen, musikalischen Interface, das verwendet wird, um verschiedene Parameter der Musik während des Auftritts zu steuern. Al Jacobi nutzt diese zur musikalischen Steuerung und Stimmmanipulation sowie zu audiovisueller Kommunikation mit dem Publikum.

Samtag,
01.04.2023

12.00 Uhr
BENEFIZ-KONZERT für die Galerie-7

Das Duo Patatras (Violine & Accordeon), Thorsten Siltmann (bekannt durch seine Rainhard Mai Konzerte) und Chris Reilly (Irish & Celtic Folk) spielen im Wechsel und evt. sogar eine gemeinsame Session. In den Pausen gibt es eine Kunstversteigerung und on the Top können sogar die Musiker für einen privaten Konzertabend ersteigert werden!
Für das Leibliche Wohl gibt es Kaffee und Kuchen. Auch Kaltgetränke stehen bereit.
Der gesamte Erlös kommt der Erhaltung des Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 zu Gute.

Sonntag,
16.04.2023

15.00 Uhr

Lesung und Eröffnung der Foto-Ausstellung „Bottrop im Detail“

Die Bottroperin Silvia Steinberg erzählt mal heiter, mal sinnig ihre Geschichte als „Aufsteh-Frau“. Ein Unfall brachte sie in den Rollstuhl und führte zu einer tiefen Lebenskrise. Ihre Erfahrungen mit den verschiedenen Möglichkeiten zu Gehen, ihre Begegnungen mit Menschen und ihre Erkenntnisse auf ihrem Weg hat sie kreativ in Texten und Liedern verarbeite. .
Stephan Hütte, bekennender Bottroper und freiberuflicher Fotograf eröffnet seine Foto-Ausstellung „Bottrop im Detail“. Besonderes Augenmerk legt er hierbei auf die schönen Seiten unserer Stadt die er kunstvoll in Szene setzt.

Samstag,
22.04.2023

17.00 Uhr

Live-Konzert mit Johnethen Fuchs Singer/Songwriter

Der UK-inspirierte FUCHS hat ein intuitives Gespür dafür, Texte und Melodien in kleine Träumereien zu verweben. Dabei fällt die Stimme aus dem Genre-typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe. Vertrauensvolle Klänge und eine speziell-würzende Spannung scheinen hier genau abgewogen zu sein und sorgen für ein ergreifendes Hörerlebnis.

Samstag,
06.05.2023

17.00 Uhr

Live-Konzert mit der Düsseldorfer Band COUCHPOP

RockPop mit akustischen Gitarren, Cello, Mandoline und deutschen Texten. Getragen von Kirsten Bölkes unverwechselbarer Stimme ist Couchpop mal laut, mal leise, schnell und langsam, gefühlvoll, oft bissig, aber vor allem immer voller Energie. Ihre Geschichten handeln von Liebe, Freude, dem Leben, Abschied und Hoffnung, immer mit einem Augenzwinkern erzählt.

Sonntag,
07.05.2023

15.00 Uhr

 

Lesung mit dem bekannten Thriller-Autor H. C. Scherf

Atemlose Spannung und großes Gefühlskino mit Thrillern, Liebesdramen und Romanen von H.C. Scherf alias Harald Schmidt.
Der preisgekrönte Hagener Schriftsteller stellt seine neuesten Bücher vor.
Lassen sie sich von der düsteren Atmosphäre seiner Geschichten mitziehen und kommen Sie anschließend mit dem Schriftsteller ins Gespräch. Ergreifen Sie dei Gelegenheit und lassen Sie sich ihre Bücher signieren ...

Sonntag,
11.
06.2023

15.00 Uhr

Lesung Bottroper Autoren und Fotoausstellung RUHRPOTT - nicht nur schwarz-weiß

Die Foto-Gruppe Bottrop-Eigen unter Leitung von Brigitte Kolodzinski stellt Fotos unter dem Thema RUHRPOTT aus und zeigt, dass es hier mitunter auch Bunt zugeht
Die Bottroper Autoren Bettina Döblitz, Kurt Guske, Jutta Kieber, Marco Rievel und Hermann Trox lesen Kurze Texte aus ihren vielfältigen Werken. Ob humorvoll, satirisch oder auch ein wenig Thriller - für jeden Geschmack gibt es was zu hören und die Texte drehen sich auch teilweise um Bottrop

Samstag,   24.06.2023

17.00 Uhr

Swing, Folk & Pop in der Galerie-7

Der Ex-Bottroper und Gitarrist Thomas Rüdiger von den Red Gloves spielt diesmal zusammen mit dem Kölner Gitarristen und Singer-Songwriter Karsten Heusser Cover-Songs aus Folk, Swing und Pop. Natürlich haben beide auch eigene Stücke im Repertoire und hoffen, dass das Publikum mitswingt und von der guten Laune einfach nur mitgerissen wird!

Sonntag,
25.06.2023

15.00 Uhr

Lesung mit Wolfgang Brunner

Wolfgang Brunner ist Schriftsteller, Texter und Lektor. Seit einer persönlichen Begegnung mit Michael Ende (Die Unendliche Geschichte) schreibt er selbst Geschichten und ist im FDA-Freier Deutscher Autorenverband.Er liest Passagen aus seinen letzten Werken, wie zum Beispiel "Die hellen Schatten der Zeit", einem historischen Zeitreise-Roman über Attentate wie etwa die Anschläge auf John F. Kennedy, John Lennon oder den 11. September, und seiner Michael-Ende-Hommage "Der superfektotallergischemenhafte Umhang des Magiers". Die Zuhörerinnen und Zuhörer erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag.

Samstag,
01.07.2023

17.00 Uhr

Live-Konzert mit Rich Kid Rebellion

Swen O. Heiland, Singer/Songwriter tourt als Rich Kid Rebellion durchs Land.
Ein gutgelaunter Musik-Troubadour, eine wohltemperierte Gitarre und Dutzende charmanter Songs warten auf das Publikum.

Sonntag,
09.07.2023

 

15.00 Uhr

Lesung mit dem popliterarischen Autor Ulli Engelbrecht

Liebesnöte, Aufbruchstimmung, Hörexzesse, traumatische Erlebnisse – all dies steht im Zentrum des popliterarischen LeseRetroTrips "Mir brennen die Schläfen" von Ulli Engelbrecht. Die munteren Storys in seinen Büchern drehen sich um die Gefühlswelten der jungen Menschen in den 1970er- und 1980er-Jahren und um die Singles und LPs, die jene Musik transportierten, die die Gemütslagen und den Zeitgeist kräftig aufmischten.

Sonntag 
23.07.2023

 15. 00 Uhr

Lesung Angie Christiani

 Die Autorin liest aus ihrem Kurzgeschichtenbuch "Du und Ich und irgendwasdazwischen"
Was 2016 schon stimmte, stimmt 2023 erst recht! Angie Christiani befasst sich wieder mit den ewigen Frauenthemen: Mode, Männer, Maße! Sie wird aus ihrem 2016 erschienenen Buch "Du und Ich und irgendwas dazwischen", aber auch neue Texte lesen. Kurzweiliges für die Ohren!

Sonntag 
30.07.2023

15. 00 Uhr

Foto-Ausstellung "Bottroper Ansichten" und Lesung von und mit Bernhard Huesken

In Bottrop mit der Kamera unterwegs zu sein bedeutet, auf der Suche zu sein nach den Bildern seiner Kindheit. Insofern handelt es sich bei der Auswahl der Fotografien um seine eingeschränkte, sehr persönliche Sichtweise, die keineswegs die aktuelle, komplexe Realität der Jetztzeit abzubilden zum Ziel hat. Die Vergangenheit der 50iger und 60iger Jahre mit ihren Bildern und dem charakteristischen Geruch nach Ruß und Kohlenstaub ist in der Erinnerung fest verankert. Mit seinem Lebensmittelpunkt in Frankfurt genießt er es heute umso mehr, im Nieselregen auf dem Emscherschnellweg nach Bottrop unterwegs zu sein. Dann spürt er intensiv, dass hier seine Wurzeln liegen.

 

Sonntag,
13.08.2023

 

15.00 Uhr

Lesung mit der Autorin Saga Grünwald

Saga Grünwald liest aus "Der Traviandantus und das goldene Medaillon" und entführte die Zuhörer nach Norfolk, wo Alan Forester an seinem 15. Geburtstag merkwürdige Entdeckungen macht und erfährt, dass er ein Traviandantus ist, ein Zwischenwanderer, der zwischen der Menschenwelt und der Anderwelt mit all ihren Elfen und Sagenwesen hin und her wandern kann. Nach der Lesung signierte die Autorin noch gerne ihre Bücher und beantwortete die Fragen der Zuhörer.

Sonntag,
27.08.2023

FÄLLT AUS

 

Lesung mit der Autorin Bettina Döblitz

Bettina Döblitz, Autorin und Inhaberin des Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 nimmt diesmal selbst auf dem Poetenhocker platz. Sie liest aus ihrem Roman "Mallorquinische Nächte" und einige ihrer in zahlreichen Anthologien veröffentlichen Kurzgeschichten. Es wird ein unterhaltsamer Nachmittag mit der Möglichkeit, ein Buch persönlich signieren zu lassen.

Sonntag
03.09.2023

15.00 Uhr

Lesung mit dem Autor Heinrich Heikamp

J. Heinrich Heikamp, Jahrgang 1964 kommt aus Rommerskirchen und lebt in Kaarst. Er veröffentlicht Gedichtbände, Comics, Kurzgeschichten und Kinderbücher in verschiedenen Verlagen. Er liest aus seinem neuen Gedichtband "Geradewegs gehen wir" (Gill-Verlag, 2022) 

Samstag,
16.09.2023

17.00 Uhr

Vernissage des Coesfelder Künstler Rainer Gardian

Rainer Guardian ist 1958 in Rosendahl-Darfeld geboren. Nach einem Studium der Betriebswirtschaft und Pädagogik unterrichtete er jahrelang an Berufskollegs. 1999 absolvierte er eine Kunststudium an der Hochschule in Enschede und hat sich als freischaffender Künstler mit seinem Atelier in Coesfeld niedergelassen.                                                                                                       Martina Lichter, vielen auch als MmeLaGroketterie bekannt, sorgt für die musikalische Begleitung.
 
Sonntag, Bottrop
17.09.2023

12.30 Uhr
16.00 Uhr


Chillten-Hotel !!
Ich lese auf dem CHILLDAY der Powerfrauen
Am 17. September findet wieder der CHILLDAY der Powerfrauen Bottrop statt. Ich bin auch dabei und lese um 12.30 Uhr für Kinder aus meinem Buch "Das große Abenteuer der kleinen Meise Pips" und um 16.00 Uhr für die großen aus meinen Roman "Mallorquinische Nächte"
Außerdem gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie mit diversen Aktionen, Vorträgen, vielen Ständen der einzelnen Powerfrauen, Modenschau, der Wunschzauberer und viel mehr. Außerdem gibt es ein Quiz mit anschließender Verlosung durch die Jungs vom BOTTCAST. Merkt euch den Termin unbedingt vor und kommt vorbei. Es lohnt sich. ACHTUNG : Findet im Chillten-Hotel in Bottrip-Boy statt!!

Samstag,
30.09.2023

17.00 Uhr

Live-Konzert mit der Markus Höhne Band

Mit ihren selbstkomponierten Liedern, die sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache getextet sind, erzählt die Band persönliches, Dinge aus ihrem Umfeld aber auch frei erfundene Geschichten. Die Musik der MHB ist echter Rock indem man musikalische Einflüsse von Bands wie Bon Jovi, Nickelback oder Guns N‘ Roses wiederfindet. Von gefühlvollen Balladen über eingängige Pop/Rock Songs bis hin zu energiegeladenen Hard Rock Stücken ist für jeden etwas dabei, der die Rockmusik liebt. Aktuell nimmt die Band ihr erstes Studio Album auf. 

Sonntag,
15.10.2023

15.00 Uhr

Lesung mit der Autorin Bettina Döblitz 

Bettina Döblitz, Autorin und Inhaberin des Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 nimmt diesmal selbst auf dem Poetenhocker Platz. Sie liest aus ihrem Buch "Mallorquinische Nächte" und einige ihrer in zahlreichen Anthologien veröffentlichten Kurzgeschichten. Es wird ein unterhaltsamer Nachmittag 

Samstag,
28.10.2023

17.00 Uhr

 

Thorsten Siltmann- Lieder-Abend

Auf seine bekannt sympathische Art wird der Sänger und Gitarrist Lieder aus den letzten 5 Jahrzehnte

Sonntag,
05.11.2023

15.00 Uhr

Fantasy-Lesung aus Vampir-Roman Bruderblut

Britt Glaser, Autorin aus Oer-Erkenschwick ist eher für ihre mörderischen Krimis bekannt. Diesmal stellt sie ihren ersten Vampirroman mit dem Titel Bruderblut vor.

Sonntag,
12.11.2023

15.00 Uhr
Abgesagt 

Fantasy-History-Lesung mit Erec von Astolat

Der Autor liest aus seiner Triologie : Herrscherin der Sonne.
Keiner Herrscherin der Zeit vor der Sintflut wurden mehr Lieder gewidmet, um keine Frau wurden mehr Legenden gesponnen - als über Myrena, die Königin der Triton-Amazonen. Das Reich am Tritonsee hatte einst Otreré gegründet - die größte Königin der Amazonen und mutigste Kriegerin. Nach ihrem Tode entstanden zwei Reiche, gelegen im alten Libyen (heute Tunesien/Schott el Dscherid). Das der Amazonen und das der Gorgonen....

Samstag,
25.11.2023

17.00 Uhr

Colbinger - Live-Konzert
Colbinger - Stimme, Songwriter, Gitarrist und Weltenbummler aus Süddeutschland. Er kennt das Licht und die Schatten, die Freuden und die Zweifel und vor allem die Hoffnung, die einen weitergehen lässt und nennt seine Songs Erinnerer und Gefährten. Seine charismatische Stimme, von rauh bis zart, von laut bis leise und sein sehr persönlicher Stil verweben Akustikrock mit Country und Folk, gewürzt mit Leichtigkeit des Funks und der Melancholie des Blues.

Sonntag,
03.12.2023

15.00 Uhr

Weihnachtliche Lesung mit Bettina Döblitz
Mit Weihnachtsgeschichten und kurzen Texten für große und kleine Zuhörer verabschiedet sich das Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 in die Winterpause.
Lauschen Sie bei Kaffee, Kakao und Gebäck den lustigen, spannenden und manchmal auch skurilen Geschichten. Die Autorin und Inhaberin der Galerie-7, Bettina Döblitz lädt Sie herzlich ein, einen gemütlichen Nachmittag in der weihnachtlich geschmückten Galerie zu verbringen.
 

 

 
 
Sonntag, 03.12.23 - 15.00 Uhr
Letzte Lesung vor der Winterpause


In der Reihe Literatur zur Kaffeezeit wird es nun Weihnachtlich.
Mit Weihnachtsgeschichten und kurzen Texten für große und kleine Zuhörer verabschiedet sich das Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 in die Winterpause.
Lauschen Sie bei Kaffee, Kakao und Gebäck den lustigen, spannenden und manchmal auch skurilen Geschichten. Die Autorin und Inhaberin der Galerie-7, Bettina Döblitz lädt Sie herzlich ein, einen gemütlichen Nachmittag in der weihnachtlich geschmückten Galerie zu verbringen.
Vielleicht finden Sie nach der Lesung sogar noch ein kleines Weihnachtsgeschenk für ihre Lieben. Stöbern Sie nach Herzenslust in den Buchregalen oder im kleinen Weihnachtsbasar der Galerie-7...

Der Eintritt ist Frei - um eine Spende für die Kaffeekasse wird gebeten :-)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 25.11.23 - 17.00 Uhr
Colbinger live – Hut-Konzert

Achtung : geringes Platz-Kontingent – Um Anmeldung wird gebeten!!!
Letztes Konzert vor der Winterpause in der Galerie-7
SONGWRITER & LYRIKER
Colbinger – Stimme, Songwriter, Lyriker, Gitarrist aus Süddeutschland
Die natürliche Ausdruckskraft, das Gespür für den Augenblick, in die Tiefe dringende poetische Texte und pure musikalische Freude!!
Er kennt das Licht und die Schatten, die Freuden und die Zweifel und vor allem die Hoffnung, die einen weitergehen lässt und nennt seine Songs Erinnerer und Gefährten.
Seine charismatische Stimme, von rau bis zart, laut bis leise und sein sehr persönlicher Stil verweben kräftig akzentuierten Akustikrock mit Elementen aus Country und Folk, mit der Leichtigkeit des Funks und der Melancholie des Blues.
Colbinger rockt und hat eine klare Botschaft: “Die Gewissheit um die Schaffenskraft des Guten.”
Er nimmt dich mit auf eine Reise, geprägt von der unbändigen Lust am Leben und sich den eigenen Irrungen und Wirrungen zu stellen, um vielleicht ein Augenzwinkern später eine Erkenntnis reicher zu sein. Alles beginnt im Hier und Jetzt und nicht anderswo.
Es ist seine natürliche Ausdruckskraft und das Gespür für den Augenblick, die in die Tiefe dringenden poetischen Texte und seine musikalische Freude, die die Herzen seines Publikums erreichen und begeistern. So auch sein Leitsatz: “Machen wir uns auf und bleiben wir dran.”
Colbinger ist in 2023 auf “Weiter als die Sicht” – Tour und hat sein aktuelles Album “Sünder, Pilger & Rebell” – Part 1 im Gepäck und rezitiert auch aus seinen drei bisher veröffentlichten
Gedichtbüchern. Seine ausgedehnten Konzertaktivitäten startete er 2017 und diese umfassen seither über 350 Konzerte in Deutschland, Österreich und auch der Schweiz. Auf seinem gesamten Weg von früheren Jahren bis hier, teilte er beispielsweise die Bühne mit
Tito & Tarantula, Chris Slade, Mother ́s Finest, Alvin Lee, Eb Davis, Jesper Munk, Purple Schulz oder auch Sophie Hunger und seine Lieder werden von freien, unabhängigen Radiostationen
gespielt. Die Reise geht weiter.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ABGESAGT! 
Sonntag, 12.11.23 - 15.00 Uhr

Fantasy-History-Lesung mit Erec von Astolat


Der Autor liest aus seiner Triologie : Herrscherin der Sonne.
Es war zu einer Zeit, die weit, weit zurückliegt. Genau wird es nicht mehr zu ermitteln sein, jedoch muss es sich etwa 9.000 v. Chr. zugetragen haben, als die Sahara noch grünes, fruchtbares Land war. Zu einer Zeit noch, in der, wie man sagt, die Götter mit den Menschen Kontakt hielten.
Da standen am Tritonsee, im alten Libyen, zwei stolze Städte, deren Völker eine hohe Kulturstufe erreicht hatten. In Cherrónessos lebten die Amazonen, regiert von ihrer schönen und weisen Königin Myrena. Südöstlich davon stand Syarenôss, regiert von Myrenas Schwester Medusa, die spätere griechische Schriftsteller zum Ungeheuer umdichteten, um den hinterhältigen Mord des Perseus zu legalisieren.
Ein weiteres großes Reich, beherrscht von Königin Isis aus Sais, lag am Nil. Am Ostufer des Gewässers, welches wir heute als das Schwarze Meer bezeichnen, fand man das Reich Kolchis der Königin Marpesia vor. Durch Intrigen des Neith-Priesters Toled wurde Zwietracht zwischen den Schwestern Myrena und Medusa gesät. So kam es immer wieder zum Krieg zwischen ihren beiden Völkern. Als sich die verfeindeten Frauen endlich die Hand zum Frieden reichten, ermordete Perseus Medusa, was dazu führte, dass Myrena einen der größten Vergeltungskriegszüge der alten Geschichte führte ...
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 05.11.23 - 15.00 Uhr 
Fantasy-Lesung mit Britt Glaser


Diesmal liest die Autorin Britt Glaser aus ihrem Vampir-Roman Bruderblut.
Meistens ist es Mord, sagt man der seit 2009 schreibenden Britt Glaser nach. Doch neben dem Hang zum Kriminellen und aus dem Leben gegriffenen, brennt ihr Herz für das Fantastische. Die am Rande des Ruhrgebiets lebende Autorin mag die Stille der Nacht. Dann ist es an der Zeit, ihren Figuren Leben einzuhauchen und Welten zu erschaffen.
In ihren ersten High-Fantasy-Romanen erfand sie das Drachenland.
Im 13. Jahr ihrer Autorenlaufbahn (2022) erschien der Vampir-Roman Bruderblut, im Edition Paashaas Verlag.
Zum Buch :
Die junge, hübsche Andra hat häufig Vorahnungen und fühlt sich von ihrem Umfeld nicht akzeptiert. Zudem verspürt sie eine unstillbare Gier nach Blut. Ergeht es ihr nur allein so?
Als sie dem gutaussehenden Alard begegnet, verändert es ihr Leben. Endlich ist da jemand, der sie versteht und ihren Blutdurst teilt. Sie verliebt sich in ihn und ist umso erschütterter, als sie erfährt, wer er ist ...

________________________________________________________________________________
Samstag, 28.10.23 - 17.00 Uhr

Querbeet - Liederabend mit Thorsten Siltmann

Auf seine bekannt sympathische Art wird der Sänger und Gitarrist Lieder aus den letzten 5 Jahrzehnte
Sonntag, 15.10.23 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit 
Bettina Döblitz, Autorin und Inhaberin der Galerie-7 nimmt selbst auf dem Poetenhocker Platz und liest aus ihrem Roman "Mallorquinische Nächte" und aus ihren Kurzgeschichten, die in zahlreichen Anthologien veröffentlicht wurden. 
Wie immer gibt es gegen eine kleine Spende Kaffee und frisch gebackenen Kuchen, der während der Lesung genossen werden kann
Eintritt frei, um eine Spende für die Galerie-7 wird gebeten
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 30.09.23 - 17.00 Uhr

Live-Konzert mit der Marcus Höhne Band

Marcus Höhne ist ein Deutscher Rockmusiker und Songwriter. Aufgrund seines Jugendidols Jon Bon Jovi lernte der gebürtige Dortmunder Gitarre spielen, schrieb erste Rocksongs und nahm Gesangsunterricht. Über 15 Jahre lang spielte und sang Marcus in verschiedenen Bands, sammelte Studio Erfahrungen und trat in Clubs und auf Festivals auf (u.a. “Rock and Bike Festival” in Weeze mit den Headlinern “Die Happy” und “Subway To Sally”).
Im Sommer 2017 gründete er die MHB, die im Januar 2020 mit Chris (Schlagzeug), Seb (Gitarre) und im Oktober 2021 mit Jannis (Bass) neu  besetzt wurde. Mit ihren selbstkomponierten Liedern, die sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache getextet sind, erzählt die Band persönliches, Dinge aus ihrem Umfeld aber auch frei erfundene Geschichten. Die Musik der MHB ist echter Rock indem man musikalische Einflüsse von Bands wie Bon Jovi, Nickelback oder Guns N‘ Roses wiederfindet. Von gefühlvollen Balladen über eingängige Pop/ Rock Songs bis hin zu energiegeladenen Hard Rock Stücken ist für jeden etwas dabei, der die Rockmusik liebt. Aktuell nimmt die Band ihr erstes Studio Album auf.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 17.09.23 - 12.30 Uhr und 16.00 Uhr



Am 17. September findet wieder der CHILLDAY der Powerfrauen Bottrop statt. Ich bin auch dabei und lese um 12.30 Uhr für Kinder aus meinem Buch "Das große Abenteuer der kleinen Meise Pips" und um 16.00 Uhr für die großen aus meinen Roman "Mallorquinische Nächte"
Außerdem gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie mit diversen Aktionen, Vorträgen, vielen Ständen der einzelnen Powerfrauen, Modenschau, der Wunschzauberer und viel mehr. Außerdem gibt es ein Quiz mit anschließender Verlosung durch die Jungs vom BOTTCAST. Merkt euch den Termin unbedingt vor und kommt vorbei. Es lohnt sich.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 16.09.23 - 17.00 Uhr

Rainer Gardian ist ein Künstler auf dem „zweiten Bildungsweg“. Gemalt hat er schon als Kind gerne – sich nach dem Abitur aber doch gegen ein Kunst- und für ein BWL- und Pädagogikstudium entschieden. 25 Jahre lang war er als Berufsschullehrer tätig. „Irgendwann habe ich wieder vermehrt gemalt“, erinnert er sich. „Und dann kam der Schnitt.“ Gardian absolvierte von 1999 bis 2002 doch noch ein Kunststudium in Enschede, dazu ein Airbrush-Studium in Bochum, verließ den Schuldienst, betätigt sich seitdem als freischaffender Künstler und hat das nie bereut.
Rainer Gardian stellt den Menschen im Spannungsfeld der technologischen Entwicklung in Gegenwart und Zukunft in den Mittelpunkt. Er bedient sich dabei gemalter Welten, die er mit Materialcollagen anreichert.
Musikalisch begleitet wird die Vernissage von der Oberhausener Singer/Songwriterin Martina Lichter, vielen auch als Mme La Groketterie bekannt.
Die Ausstellung wird um 17.00 Uhr mit einem Sektempfang eröffnet. Die Werke hängen vom 16.09.23 bis 12.11.23 in der Galerie-7.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 03.09.23 - 15.00 Uhr

Diesmal wird es wieder Lyrisch in der Galerie-7.
Der Schriftsteller J. Heinrich Heikamp stellt seinen neuen Gedichtband vor.
Einigen wird er schon durch seine Lesungen aus dem Kinderbuch "Die Buschkobolde" und diversen Lyrik-Bänden in Erinnerung geblieben sein. Freuen wir uns auf einen Wortgewaltigen Nachmittag.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 13.08.23 - 15.00 Uhr

Lesung aus „Der Traviandantus und das goldene Medaillon“
Mit dem ersten Band ihrer Fantasy-Reihe ist die Autorin Saga Grünwald am 13. August in der Galerie 7 in Bottrop zu Gast. Der Roman heißt „Der Traviandantus und das goldene Medaillon“ und erzählt die Geschichte von Alan Forester, der in der Schule eher ein Außenseiter ist. An seinem 15. Geburtstag geschehen plötzlich merkwürdige Dinge, die er sich nicht erklären kann. Schließlich erfährt er, dass er ein Traviandantus ist, ein Zwischenwanderer, der die seltene Gabe besitzt, zwischen der Menschenwelt und der Anderwelt mit all ihren Elfen- und Sagenwesen hin und her zu wandern. Als dann der Geist Percival auftaucht und ihn um Hilfe bittet, beginnt ein atemberaubendes Abenteuer …
Saga Grünwald ist im Odenwald aufgewachsen und lebt seit 2007 in Solingen, wo sie als freie Journalistin und Autorin arbeitet. Mit „Der Traviandantus und das goldene Medaillon“ hat sie einen Roman geschaffen, der Fantasy-Fans von 12 bis 112 Jahren begeistern wird. Die Lesung beginnt um 15 Uhr in der Galerie 7, Böckenhoffstr. 7, statt. Nach der Lesung beantwortet die Autorin auch gerne Fragen zu ihrer Arbeit und wird ihre Bücher signieren.
Wie immer gibt es zur Lesung Kaffee und Kuchen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 30.07.23 - 15.00 Uhr


Foto-Ausstellung "Bottroper Ansichten" und Lesung von und mit Bernhard Huesken
In Bottrop mit der Kamera unterwegs zu sein bedeutet, auf der Suche zu sein nach den Bildern seiner Kindheit. Insofern handelt es sich bei der Auswahl der Fotografien um seine eingeschränkte, sehr persönliche Sichtweise, die keineswegs die aktuelle, komplexe Realität der Jetztzeit abzubilden zum Ziel hat. Die Vergangenheit der 50iger und 60iger Jahre mit ihren Bildern und dem charakteristischen Geruch nach Ruß und Kohlenstaub ist in der Erinnerung fest verankert. Mit seinem Lebensmittelpunkt in Frankfurt genießt er es heute umso mehr, im Nieselregen auf dem Emscherschnellweg nach Bottrop unterwegs zu seino. Dann spürt er intensiv, dass hier seine Wurzeln liegen.
Bernhard Hüsken liest dazu eigene Texte:
Mitteilungen über die Wirklichkeit von Herrn H.
Seine Lieblingswirklichkeit, die zu betrachten Herr H. nicht müde wird, ist die eigene. Ihm entgeht nichts. Keine Frage ist zu simpel oder unwichtig, dass sie nicht zu einer existenziellen hochstilisiert werden kann. Mit unerbittlicher Genauigkeit widmet er sich Problemen, über die sich normale Menschen in leichtsinniger Weise selten Gedanken machen.
Hintersinnig und ausdrucksstark analysiert er die Schwächen des Daseins, hält uns vor Augen, wie es um die menschliche – genauer: männliche - Psyche bestellt ist.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 23.07.23 - 15.00 Uhr
Lesung mit Angie Christiani & Finnissage der Fotoausstellung "RUHRPOTT - nicht nur Schwarz-Weiß"
In der Reihe LITERATUR ZUR KAFFEEZEIT gibt es diesmal wieder eine Lesung bei Kaffee und Kuchen und die Finissage der Fotoausstellung bei einem Glässchen Sekt.
Was 2016 schon stimmte, stimmt 2023 erst recht! Angie Christiani befasst sich wieder mit den ewigen Frauenthemen: Mode, Männer, Maße!  Sie wird aus ihrem 2016 erschienenen Buch "Du und Ich und irgendwas dazwischen" aber auch neue Texte lesen. Kurzweiliges für die Ohren!
Die Bottroper Fotogruppe Eigen unter Leitung von Brigitte Kolodzinski beendet die Foto-Ausstellung „Ruhrpott – nicht nur Schwarz-Weiß" in den Räumen der Galerie-7.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 09.07.23 - 15.00 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 25.06.23 - 15.00 Uhr

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 24.06.23 - 17.00 Uhr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 24.06.23 - 17.00 Uhr


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 11.06.23 - 15.00 Uhr


Die Bottroper Foto-Gruppe Eigen unter Leitung von Brigitte Kolodzinski stellt eine Auswahl ihrer Bilder unter dem Thema "RUHRGEBIET - nicht nur Schwarz - Weiß" in den Räumen der Galerie-7 aus.
Die Bottroper Autoren Bettina Döblitz, Kurt Guske, Jutta Kieber, Jörg Skowronek und Hermann Trox lesen ergänzend zur Ausstellung Texte mit Bottrop-Bezug vor.
Wie immer gibt es auch an diesem Sonntag Kaffee und Kuchen und zur Ausstellungs-Eröffnung ein Glas Sekt zur Begrüßung.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 07.05.23 - 15.00 Uhr

Am Sonntag stellt der bekannte Schriftsteller H. C. Scherf seinen neuen Thriller "In mir der Tod" vor und plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen, bzw. aus dem Leben eines Krimiautors.
Als Besonderheit bietet er die Möglichkeit, einen Leseabend mit dem Autor zu ersteigern.
Den Erlös geht diesmal komplett der Galerie-7 zugute.
Wie immer, gibt es zur Lesung Kaffee und Kuchen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 22.04.23 - 17.00 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 22.04.23 - 17.00 Uhr

Neben einem breiteren Feld an musikalischem Ausdruck, ist vor allem Verletzbarkeit, eine natürliche Performance, und die offenherzige Kommunikation mit dem Publikum das, was JOHNETHEN FUCHS nahbar, empathisch und lebendig wirken lassen.
Inhaltlich wie auch kompositorisch wagt sich der Britrocker in immer tiefere Gründe vor.
Das Konzept des aktuellen (dritten) Albums ‚ENLIGHTENED VISIONS‘ handelt von dem Gefühl der Entfremdung in Verbindung mit dem Drang aus gewohnten Lebenswelten auszubrechen. Verschiedene Schlüssel-Momente, wie Isolation, Zerrissenheit, Reflexion und Neuorientierung, werden in den Songs exemplarisch beleuchtet. Hier soll die Musik An- und Verknüpfungspunkte bieten.
Weitere Infos zum Act: linktr.ee/johnethenfuchs
Die Veranstaltung findet im Teilüberdachten Innenhof der Galerie 7 statt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 16.04.23 - 15.00 Uhr

Stephan Hütte
- Künstlername: BottBlick - wurde 1970 in Oberhausen geboren, hat aber ausschließlich in Bottrop gelebt. Seit einigen Jahren hat er sich der Fotografie verschrieben.
Besonderes Augenmerk legt er hierbei auf die schönen Seiten unserer Stadt. Das kunstvolle in Szene setzen unserer Sehenswürdigkeiten liegt ihm dabei besonders am Herzen.

Die Bottroper Autorin Silvia Steinberg erzählt mal heiter, mal sinnig ihre Geschichte als „Aufsteh-Frau“. Ein Unfall brachte sie in den Rollstuhl und führte zu einer tiefen Lebenskrise. Ihre Erfahrungen mit den verschiedenen Möglichkeiten zu Gehen, ihre Begegnungen mit Menschen und ihre Erkenntnisse auf ihrem Weg hat sie kreativ in Texten und Liedern verarbeitet.
"Ich möchte Menschen Mut machen, schwierige Situation als Chance zu sehen, sich selbst zu entdecken und ins Leben aufzubrechen".Silvia Steinberg arbeitet als selbstständige Dozentin für Gesundheitsförderung, Kreativität und Ganzheitlichkeit. Sie ist Dipl. Theologin, Gesundheitsberaterin und Naturführerin. Als Autorin schreibt sie Gedichte, Lieder und Geschichten und tritt mit eigenen Programmen auf.
______________________________________________________________________________________________________________________________________

Samstag, 01.04.23 - 12.00 Uhr
Benefiz-Konzert zugunsten der Galerie-7

Das Duo Patatras (Violine & Accordeon), Thorsten Siltmann (bekannt durch seine Rainhard Mai Konzerte) und Chris Reilly (Irish & Celtic Folk) spielen im Wechsel und evt. sogar eine gemeinsame Session. In den Pausen gibt es eine Kunstversteigerung und on the Top können sogar die Musiker für einen privaten Konzertabend ersteigert werden!
Für das Leibliche Wohl gibt es Kaffee und Kuchen. Auch Kaltgetränke stehen bereit.
Der gesamte Erlös kommt der Erhaltung des Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 zu Gute.
Das kleine Kultur-Wohnzimmer in Bottrop finanziert sich nur durch Spenden und Hutkollekten. Da die ELE die Abschläge verdreifacht hat und die Fix-Kosten insgesamt gestiegen sind, kommt das Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 an seine finanziellen Grenzen.
Daher haben sich die Musiker spontan zusammengetan um ein Konzert zugunsten der kleinen Galerie zu geben. Näheres zu den Musikern :
Chris Reilly :
"Folk Musik ist seine Leidenschaft. Seit 12 Jahren ist der Sänger und Frontmann der Band „Mhara Celtic Folk“ bereits auf seinem musikalischen Weg durch die Vielseitigkeit der folkloristischen Musik aus Irland, Schottland und Wales. Ob filigrane Balladen, Pubsongs oder Shanties, sich selbst begleitend auf Gitarre, Banjo oder der irischen Rahmentrommel, der Bodhran, erzählt er mit seiner markanten Stimme längst vergangene Geschichten auf seine ganz eigene Art und weise.
Tief verwurzelt und geerdet in der Folk-Musik überzeugt Chris Reilly nicht nur durch seine puristische Art des Vortrags, sondern vor allem auch durch seine unverhohlene Authentizität."
Das Duo Patatras (Barbara Kranz / Violine & Steffi Budde/ Akkordeon):
Von Beatles bis Brahms, von Barock bis Folk, von Deutschland über Irland nach Schweden...weiter bis nach Argentinien. Mal beschwingt und Heiter, mal melancholisch aber immer mit einem leichten Zwinckern im Auge... Scherzhaft wurde Patatras einmal als "das kleinste Orchester der Welt" bezeichnet und es ist wahrhaft verblüffend, was das Duo aus den Instrumenten hervorbringt.
Im Gepäck hat das Duo Melodien aus unterschiedlichen Ländern die sie mit großer Begeisterung präsentieren.
Thorsten Siltmann:
Intelligente Texte, durchdachte Kompositionen und eine beruhigende, prägnante Stimme sind das Markenzeichen von Reinhard Mey. Seine Lieder fliegen mal vor Leichtigkeit „über den Wolken“, fesseln mal mit Tiefgang bis „Doktor Berenthal kommt“ und sorgen mal wie „Männer im Baumarkt“ für ein Lächeln.
Vollkommen authentisch gibt der Gelsenkirchener Saitenkünstler Thorsten Siltmann die Musik der deutschen Singer-Songwriter-Ikone auf seine Weise wieder. Mit filigranem Gitarrenspiel und einer ebenso fesselnden Stimme wie das Original bringt Siltmann einen Reinhard-Mey-Abend live auf die Bühne, wie es sonst nur Mey selbst schafft.
_______________________________________________________________________________________________
Samstag, 25.03.23 - 19.00 Uhr

Aufgewachsen in der kargen Wildnis Norddänemarks entdeckte Al Jacobi seine Leidenschaft für Hip Hop. Mit knallenden Beats und lebendigen Texten möchte er ein Klanguniversum schaffen, das ebenso innovativ wie einzigartig ist. Al Jacobi ist der einzige Rapper der Welt, der mit MiMU-Gloves auftritt – einem drahtlosen, musikalischen Interface, das verwendet wird, um verschiedene Parameter der Musik während des Auftritts zu steuern. Al Jacobi nutzt diese zur musikalischen Steuerung und Stimmmanipulation sowie zu audiovisueller Kommunikation mit dem Publikum. ____________________________________________________________________________________________________________________
Sonntag, 19.03.23 - 15.00 Uhr

"LIVE MUSIC" mit dem "etwas anderen" AKUSTIK DUO "GROOVESPECIALS"
Petra Smuda: Vocals, Saxophone, Querflöte
Ralf Smuda: Guitars, Live-Loops, Drums
Das musikalisch spannende Akustik-Duo "GROOVESPECIALS" wurde 2010 von Petra Smuda und Ralf Smuda gegründet. Beide sind schon lange musikalisch äußerst kreativ "akustisch & elektrisch" in ganz Deutschland unterwegs. Ihr musikalisches Programm besteht aus eigenen, groovigen POP//ROCK//BLUES - Songs, mit Rhythmus, Sound, Gefühl und deutschen Texten "FÜR" KOPF UND SEELE plus Coversongs!
Alle Songs - hochwertig, grenzenlos und leidenschaftlich! Mit dabei im Programm die CD "SCHWINGUNGEN"  Man darf gespannt sein!
SIEHE WEBSITE GROOVESPECIALS:
www.groovespecials.de
________________________________________________________________________________________________________________________
Sonntag, 12.03.23 - 15.00 Uhr

Ella Marouche
Geboren und aufgewachsen irgendwo in Schaumburg. Zum Studium (Englisch, Deutsch, Kunstgeschichte) ging es nach Kiel, auf das Studium folgte eine Ausbildung zur Buchhändlerin, auf Kiel folgte Berlin, wo ein kurzes Experiment als Modedesignerin mit eigenem Ladengeschäft grandios scheiterte, bald ging es nach Hamburg, dort wurde die Schriftstellerei offiziell zum Beruf, Ella Marouche also zur freiberuflichen Autorin, Veranstaltungen wurden organisiert, Stipendien in die Welt geworfen, bevor die nächste Station folgte, und zwar Plön, an einer Tagesstätte für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen leitete sie dort Schreib- und Theaterkurse. In Hamburg hatte sie so etwas übrigens bereits mit Kindern gemacht. Ohnehin gab es neben und zwischen und für Studium und Ausbildung und Schriftstellersein und moderieren und veranstalten diverse weitere Tätigkeiten, etwa Pizzabäckerin, Kellnerin, Spielhallenaufsicht, Assistentin bei einer Comedy-Show oder Mädchen für alles in einem Verlag. Derzeit lebt und schreibt Ella Marouche in Essen. Als Regisseurin arbeitet sie auch.
______________________________________________________________________________________



 

---------------------------------------------------------------
Termine in 2022:
Die Veranstaltungen finden Coronakonform Open Air im Innenhof statt. 
Da nur begrenzt Plätze vorhanden sind, wird um Anmeldung gebeten!!!!


Sonntag, 04.12.22 - 15.00 Uhr 
Weihnachtslesung für Große und kleine Weihnachtsfans 



Mit einer weihnachtlichen Lesung verabschiedet sich die Galerie-7 in die Winterpause. 
Bottroper Autoren u. a. Marco Rievel und Bettina Döblitz, lesen aus ihren Weihnachtsbüchern Geschichten für Große und Kleine Weihnachtsfans.
Für die richtige Stimmung gibt es Weihnachtsgebäck, Kaffee und Kakao.
Eventuell findet sich ja dabei ein Buch, das als Geschenk unter den Weihnachtsbaum passt.
Der Eintritt ist frei, eine Spende zur Erhaltung des Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 wird gerne angenommen ?

___________________________________________________-___

Samstag, 12.11.2022 - 19.00 Uhr
Live-Konzert mit Chris Weule



Der Herner Musiker Chris Weule ist schon länger in der Musikszene aktiv. „Nachdem ich einige Zeit als Sänger und Gitarrist verschiedener Bands auf der Bühne stand, entschied ich mich, in Zukunft meine eigene Musik als Singer-Songwriter zu präsentieren. Somit bin ich seit 2017 auf Bühnen in ganz Deutschland unterwegs“, berichtet der 25-Jährige.
Seine Popsongs mit Einflüssen aus Folk und Rock behandeln teils sehr persönliche, teils universelle Themen. Mit dem Song „Dreamcatcher“ wurde er schließlich für den 35. Deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie „Singer/Songwriter“ nominiert, bevor im Sommer 2018 die erste EP „Pasted“ herauskam. Kürzlich hat er sein erstes Album „Chapters“ veröffentlicht, auf dem auch die Single „Stay“ vertreten ist. Bei seinen neuen Songs lässt er mehr seine eigenen gemachten Erfahrungen einfließen.

Weitere Infos und Kontaktdaten zum Herner Sänger und alle Tourtermine gibt es unter www.chrisweule.com.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 06.11.2022 - 15.00 Uhr
Art meets Music
Vernissage WIR BRAUCHEN DIE KOHLE & Konzert MIT DEN ZEITEN



Helmut Junge, seit über drei Jahrzehnten als Autodidakt in der Malerei und Computermalerei aktiv und kreativ, hat schon mit mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen auf sich aufmerksam gemacht. Er war fünf Jahre als Workshop-Leiter für die VHS Mülheim tätig und hat so sein Wissen auch an Kunstinteressierte weiter vermittelt. Zudem war Junge Mitgründer vom Freie Künstler Duisburg e. V. und hat diesen Künstlerkreis einige Jahre geleitet.Seine Bilder wirken surrealistisch, was vom Künstler allerdings nicht beabsichtigt war. Manche seiner Bilder entwickeln beim Malen halt eine gewisse Eigendynamik, von der sich die Besucher/-innen vor Ort gerne ein Bild machen können

Seit Mai 2015 singt der in Südbaden lebende Liedermacher „WOGER“, alias Wolfgang Gerbig seine eigenen Songs auf der Bühne. Über 200 Konzerte in Kneipen, in Sälen, auf Demos, auf Strassenfesten, in Cafes, in Kirchen und auf Festivals hat er seitdem bundesweit gespielt. Er stand bereits mit namhaften Kollegen wie Jan Degenhardt, Manfred Maurenbrecher, Pippo Pollina, Lydie Auvray und vielen anderen gemeinsam auf der Bühne. "Mit den Zeiten" heißt sein neues aktuelles Programm. Neue Lieder, die mit den Zeiten gehen. Ob die immer stärker werdende Pluralisierung in der Gesellschaft, die kritisch zu sehende Migrationspolitik, der stets zunehmende Rechtsextremismus/-populismus, die Situationen in Kriegsgebieten z.B. aktuell in der Ukraine, die soziale Spaltung und vor allem die Umweltpolitik, die den Klimawandel nicht rigoros genug bekämpft, sind Themen in seinen Liedern. Aber nicht nur politische Texte, auch autobiographische Lieder - z.B. über die Kindheit im Ruhrgebiet singt der gebürtige Gladbecker.
WOGER will mit seinen Liedern Menschen immer wieder emotional ansprechen. Er bezeichnet sich selbst als Multiinstrumentalist und spielt auf der Bühne neben der Gitarre auch Klavier, Cajon, Bluesharp und singt seinen eigenen Chor. Musikalisch abwechslungsreich zwischen traditionellen Liedermacherklängen aber auch jazzigen, folkloristischen und poporientierten Stilrichtungen ist für jeden etwas dabei und sein Konzert verspricht einen unvergesslichen Abend mit „Liedern zum mitsingen, mitmachen, nachdenken und schmunzeln“ (Badische Zeitung).
Der Liedermacher WOGER lebt im südbadischen Staufen und tourt mit seinem Programm mittlerweile durch ganz Deutschland.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 30.10.2022 - 15.00 Uhr
Grusel-Lesung zu Halloween


Ralf Kor
veröffentlichte bereits mehrere Romane, Novellen und Kurzgeschichten bei verschiedenen Verlagen, deren Inhalte nicht nur in Blut, sondern auch in schwarzem Humor getränkt sind.

"Wolfgang Brunner besitzt ein geheimes Fenster zur Hölle  ... seine Geschichten sind wunderschöne, makabre Visionen aus diesem verbotenen Fenster!" (John Everson - Autor von "Ligeia" und "NightWhere")

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 16.09.2022 - 15.00 Uhr
Ruhrpoeten e.V. zu Gast in der Galerie-7

Zum Thema „KLIMAWANDEL“ erreichten die Ruhrpoeten im 5. Ruhrgebiets-Literaturwettbewerb zahlreiche Einsendungen. Nun gehen sie mit den Gewinnertexten, der Anthologie und noch vielem mehr auf Tour! 
Bei jeder Veranstaltung lesen zwei Schauspieler*innen der Lesemannschaft die Texte, begrüßen ein*e Autor*in als Gast des Abends und werden von großartiger Musik begleitet.

Freuen Sie sich auf einen lockeren und unterhaltsamen Abend mit Lesung, Musik und Gesprächen!

Die Lesemannschaft: Ulrike Brockerhoff, Sina Ebell, Tina Häntzschel, Max Florian Kühlem, Marco Spohr, André Wülfing

Gastgeber, Moderation & Organisation: Kathrin Butt, Georg Kentrup & die Ruhrpoeten





------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 25.09.2022 - 15.00 Uhr
Mummy´s a Tree - Live-Konzert


Mummy's A Tree | New Song - Tour
Seit 25 Jahren arbeitet der niederländische Singer-Songwriter und Gitarrist Stefan van den Berg am einzigartigen und unkonventionellen Sound seines Projektes Mummy´s a Tree, dem nach vielen Bandneuformierungen aktuell der Bassist Gordon Ashdown und Schlagzeuger Imre Elzer angehören. Das im März 2022 veröffentlichte, inzwischen sechste Album heißt New Song.
Kurz vor dem Lockdown 2020, begab sich Mummy’s a tree nach Berlin in die legendären Hansa-Studios. Das Ziel war es, ein Album mit einem großen Studio-Sound aufzunehmen, der an die eindrucksvollen Produktionen von David Bowie und U2 in diesen Hallen anlehnt.
Unter der Regie von Produzent Gordon Raphael (The Strokes, Regina Spektor, u.a.) und Co-Produzent Daniel Benyamin (Sea + Air) entsteht das vorwiegend live aufgenommene Album „New Song“.
Waren die Anfänge von Mummy´s a Tree musikalisch noch mit ganz viel Akustikgitarren stark am Folk-Pop eines Nick Drake oder Tim Buckley und gesanglich an The Smashing Pumpkins und anderen Helden wie Wilco orientiert, so hat van den Berg im Laufe der Jahre einen ganz eigenen Stil des Songwritings und der stimmlichen Umsetzung gefunden, der modern und zugänglich ist.
Ihr Thema bezieht sich auf dringend benötigte Veränderungen, andere Welten und Nachhaltigkeit, wie White Spot, Stop Breaking Down und der Titeltrack New Song bezeugen. All of This erzählt von Transformation und Spiritualität. Die Finanzkrise wird in Face Wash thematisiert. Aber auch romantische Lieder haben Platz: All My Thoughts, Let's Go on a Journey, Spring is Coming, und Pipeline, ein Liebeslied mit einem Twist. Bye und Leader in Town erzählen Geschichten über den Kampf gegen Angst und den Kampf um persönliche Veränderung.
Wer sich vorstellen kann, dass Tim Buckley, Johann Sebastian Bach und John Frusciante zusammen einer Band formieren, wird „New Song“ sehr zu schätzen wissen.
Eintritt frei(willig) - Hutkonzert.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 20.08.2022 - 19.00 Uhr


„Von Rittern und Großstadthelden“ Singer/Songwriter Pop/Jazz
Liebevoll gezogene Eigengewächse aus Samenkörnern, die das Leben nach süßem Genuß oder salzigem Schmerz freigibt oder am Wegrand gefunden werden, vermutlich mit Genen von Rio Reiser, Tempeau, Element of Crime u.v.a.
Gesungen von Manukai mit einer Stimme, die Dich umschmeichelt wie ein nicht enden wollender Ozean aus Seidentüchern. Sanfte Brise für die Sinne, die immer ein wenig nach Salz riecht und den Blick ins Endlose anregt um dann doch ganz nah bei sich selbst und dem liebsten Dir zu landen.
Worte treffen auf Holz- und Stromgitarrensounds des „2 One Man Guitarorchestra Markus Kaiser “Gitarrenkaiser“,der die Zeitreise zwischen Jazz, Pop und Fingerstyle Gitarre immer noch nicht beendet hat.
Songs wie „Jemand wird Dich finden“ oder „der schönste aller Zufälle“ oder „Bis wir uns wiedersehen“ schicken die Lauschenden in einen Kurzurlaub ans Meer und holen zurück in den Heimathafen.
Ursprünglich als Duo gestartet, wird der Indie Pop/Jazz Sound von MANUKAI komplettiert durch die geballte, jahrzehntelang gewachsene Jazz- und Groove Kompetenz von Günter Denkler (Saxofon, Querflöte, Gitarre) und Andreas Köhne (Drums/Percusion).
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 04.09.2022 - 15.00 Uhr


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 20.08.2022 - 19.00 Uhr
Red Gloves Konzert

 

"Kultur muss immer das Gegenteil von Stille und Rückzug aus Begegnungen bleiben."
Dieses Motto nimmt sich das Duo The Red Gloves aus Köln zu Herzen.
Das Duo rund um Sängerin Debora Gomes Boto und dem Ex-Bottroper und Gitarristen Thomas Rüdiger erfüllt ein reichhaltiges Repertoire von Caro Emerald, Imelda May, eigenen Stücken bis hin zu deftig-kölscher Musik von Trude Herr und will vor allem eins: ein Publikum, das mitswingt und von guter Laune der Red Gloves einfach nur mitgerissen wird!
Der Name The Red Gloves entstand einer spontanen Eingebung, als es 2010 in den Ring ging bei "Kunst gegen Bares" in Köln
Das Konzert findet Open Air im teilüberdachten Innenhof der Galerie-7 statt. Aufgrund des Begrenzten Platzangebot ist eine Anmeldung /Platzreservierung sinnvoll.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 14.08.2022 - 15.00 Uhr

Literatur zur Kaffeezeit
Lese-Konzert & Vernissage



Die Oberhausener Autorin Nikola Hackenberg liest unveröffentlichte und ältere eigene Texte, in denen Liebesbeziehungen und deren unterschiedliche Stadien und Stimmungslagen im Mittelpunkt stehen werden. Musikalisch klangvoll ergänzt und abgerundet wird das Thema durch die Lieder des ebenfalls aus Oberhausen stammenden Gitarristen und Songpoeten Georg Partes. Getreu dem Motto: Erst im Angesicht der Abgründe treten die wirklichen Höhenflüge hervor.
Die Bottroper Künstlerin Brigitte Kolodzinski stellt figürliche Darstellungen und Stillleben in Aquarell und Acryl aus.
Wie immer besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung bei Kaffee und Kuchen zu genießen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 07.08.2022 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit
Lesung mit Amanda Partz



„Das Schreiben ist wie eine Rose, welche langsam und mit viel Liebe erblüht.“
Mit diesem Satz lässt sich das Schaffen von Amanda Partz beschreiben. Die junge Autorin lebt in Niedersachsen und schreibt seit etwa einem Jahr Romane und Kurzgeschichten in den Bereichen Krimi, Romance und Drama.
Am Sonntag stellt Sie ihren Roman TREE OF LOVE vor.
Über das Buch:
Eine Liebe zwischen Habgier, Missgunst, Neid und Skrupellosigkeit, aber auch Romantik, Leidenschaft und den Duft der Kirschblüten.
Amanda Partz entführt den Leser in einen Strudel von Schuldgefühlen und Liebe, ohne dabei kitschig zu werden.
Flüssig, spannend und doch sehr authentisch zeigt die Autorin die gravierenden Unterschiede zwischen den Familien der beiden Protagonisten auf. Silas stammt aus reichen Elternhaus, die ihn als Kleinkind adoptierten. Beide sind ehrgeizige Unternehmen und streben eine Monopol-Stellung in der Stadt an. Irmela kommt aus einfach Verhältnissen, geht jedoch zum Studieren ins Ausland. Sie hat mit den Antiquitäten-Geschäft ihrer Familie nichts zu tun und möchte stattdessen Fotografin werden.

Doch der plötzliche Tod ihrer Eltern zwingt Irmela zur Rückkehr sowie zur Übernahme des Geschäftes. Als Silas ihr begegnet, scheint die Welt wieder aufzuhellen. Doch der junge Mann hütet ein Geheimnis, denn es ist nicht die Liebe, welche ihn zu Irmela führte.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 24.07.2022 - 15.00 Uhr

Literatur zur Kaffeezeit
Lesung mit Carsten Wunn
 
Humoristische Lesung in  der Galerie-7
In der Reihe "Literatur zur Kaffeezeit" geht es diesmal um einen Kater unter Olmen.
Eigentlich hat Kater Sammy, seines Zeichens gescheiterter Kratzbaumtechnik-Student, den Grottenolm Horst zum Mittagsmahl auserkoren. Doch es kommt alles ganz anders. Wie Sammy und Horst Freunde werden und gemeinsam gegen eine größenwahnsinnige Puffotter kämpfen, um die Atta-Höhle zu befreien, davon erzählt der Roman "Unter Olmen". Erdacht hat ihn der Hagener, aber irgendwie auch aus Meerbusch, Hannover, Hessen usw., stammende Autor Carsten Wunn, der bereits mit seinem Erstlingswerk "Kniesel und ich" Humoristisches aus dem Pelztiermilieu vorlegte und nicht nur dem geneigt-begeisterten Publikum in der „Galerie 7“ präsentierte.
Auch "Unter Olmen" ist eine surreale Fabel voller skurrilem Witz, der zum Lachen und Nachdenken anregt.
Wie immer besteht die Möglichkeit, die Lesung bei Kaffee und Kuchen zu genießen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 09.07.2022 - 19.00 Uhr
Huey Colbinger Live-Konzert


Colbinger - Stimme, Songwriter, Gitarrist und Weltenbummler aus Süddeutschland. Er kennt das Licht und die Schatten, die Freuden und die Zweifel und vor allem die Hoffnung, die einen weitergehen lässt und nennt seine Songs Erinnerer und Gefährten. Seine charismatische Stimme, von rauh bis zart, von laut bis leise und sein sehr persönlicher Stil verweben Akustikrock mit Country und Folk, gewürzt mit Leichtigkeit des Funks und der Melancholie des Blues. Colbinger hat eine klare Botschaft: "Die Gewissheit um die Schaffenskraft des Guten in allem." Er nimmt uns mit auf eine Reise, geprägt von der unbändigen Lust am Leben und sich den eigenen Irrungen und Wirrungen zu stellen, um vielleicht ein Augenzwinkern später eine Erkenntnis reicher zu sein. Alles beginnt mit uns im Hier und Jetzt und nicht anderswo. Es ist seine natürliche Ausdruckskraft und das Gespür für den Augenblick, die poetisch berührenden Texte und die musikalische Freude, die die Herzen seines Publikums erreichen und begeistern.
So auch sein Leitsatz: "Machen wir uns auf und bleiben wir dran."

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 03.07.2022 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit
Lesung mit Markus Fels und Ausstellung von Thomas Nowak




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 30.04.2022 - 19.00 Uhr
Reinhard Mey Liederabend





--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 25.06.2022 - 19.00 Uhr
Livekonzert mit Aljosha Konter
Wer Aljosha Konter ist?
Das weiß ich selbst nicht so genau. Allerdings hat mir ein Freund erzählt, Alexandra würde total auf ihn abfahren. Er soll deutsche Singer/Songwriter Mukke machen, regelmäßig im Radio laufen und auch schon ein paar Mal bei diversen Fernsehsendungen aufgetreten sein. Anscheinend hat er auch über 300 Konzerte auf dem Buckel und ist total sympathisch! Wer er auch sein mag, ich kauf mir seine neue EP "Mit dem Teddy nach Boston"...

 


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 15.05.2022 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit
Lesung mit Huug van´t Hoof



Fremde Welten so nah
Am Sonntag, dem 15.05.2022, entführt der Schriftsteller Huug van't Hoff das Publikum um 15:00
Uhr im Kunst- & Literaturstudio Galerie-7 in Bottrop in eine fremde Zeit und in eine fremde Kultur.
Während er seinen aktuellen Roman „Der fremde Cherokee“ vorstellt, zeigt er, dass die, der und das
Fremde zumeist nur ein Gefühl ist, das selten wirklich fremd ist. Immer menschlich, immer aktuell.
Anfang des 19. Jahrhunderts gründen die Cherokee eine demokratische Republik und fordern damit
die USA heraus. Mit Gesetzen, Verfassung, Verbündeten und der Presse. Sogar vor Gericht. Gegen
Widerstände von innen und von außen. Im Spannungsfeld der historischen Ereignisse ringen der
Sohn eines verhassten Landhändlers und zwei Wegbereiter der Stammesveränderungen um ihre
Freundschaft.
Vor mehreren Jahren stieß der Autor bei den Recherchen zur Doktorarbeit über Machtverhältnisse
mittels schriftlicher Kommunikation auf die außergewöhnliche Geschichte des indigenen Stammes
der Cherokee in Nordamerika, der vom bewaffneten zum zivilisatorischen Widerstand gegen die
vordringenden europäisch-stämmigen Siedler wechselte. Es begann eine gesellschaftlich-soziale
Metamorphose, die sowohl in den USA als auch im Stamm genauso Freunde wie Gegner hervorrief.
Das Thema ließ den Autor nie mehr los und inspirierte ihn zum Roman „Der fremde Cherokee“.
Nun kommt Huug van't Hoff mit seinem historischen Roman nach Bottrop. Am 15.05.2022 um
15:00 Uhr in das Kunst- & Literaturstudio Galerie-7 in der Böckenhoffstr. 7. Die Veranstaltung
findet unter den aktuell gültigen Bedingungen statt. Nach der Lesung steht Huug van't Hoff dem
Publikum noch für Fragen aller Art zur Verfügung.

________________________________________________________________________________________________
 Samstag, 30.04.2022 - 19.00 Uhr
Patatras - Musik von Hand gemacht



Diesmal wird es wieder musikalisch in der Galerie-7.

Das Duo Patatras (Barbara Kranz / Violine & Steffi Budde/ Akkordeon) kommt zum wiederholten Male vorbei um das Publikum zu Unterhalten.
Von Beatles bis Brahms, von Barock bis Folk, von Deutschland über Irland nach Schweden...weiter bis nach Argentinien.
Mal beschwingt und Heiter, mal melancholisch aber immer mit einem leichten Zwinckern im Auge...
Scherzhaft wurde Patatras einmal als "das kleinste Orchester der Welt" bezeichnet und es ist wahrhaft verblüffend, was das Duo aus den Instrumenten hervorbringt.
Im Gepäck hat das Duo Melodien aus unterschiedlichen Ländern die sie mit großer Begeisterung präsentieren.
Das Konzert findet Open Air im überdachten Innenhof statt
Anmeldung zwecks Planung ist erforderlich per WhatsApp oder SMS unter 0171 8146447

___________________________________________________________________________________________________

Samstag, 09.04.2022 - 19.00 Uhr
Rich Kid Rebellion Live-Konzert
Das Konzert fällt aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!


Augenzwinkernd und mit einer gehörigen Portion Charme präsentiert der findige Musikus eine bunte
Mischung von Tracks aus seinem reichhaltigen Fundus. Titel wie die erste Singleauskopplung
Beautiful oder Her Love Makes Me bleed, die auf den zahlreichen Konzerten zum Stammrepertoire
gehören, wie auch brandneue Songs á la Little Red Riding Hood oder Foolin‘ Around sorgen dabei für
jede Menge Aufbruchstimmung, Optimismus und Lebensfreude – gerade jetzt in Zeiten der Corona-
Pandemie ein essentielles Gut
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 13.03.2022 - 15.00 Uhr
Literatur zur Kaffeezeit


Klappentext:

„Wer nach Rache strebt, hält seine eigenen Wunden offen.“    (Sir Francis Bacon, *1561)
 
Als Ellen Fontana die Quälereien der eigenen Mutter und später die Attacken der Mitschüler ertragen musste, war es prägend für ihr gesamtes weiteres Leben. Die emotionalen Schäden schienen irreparabel. Erst die selbstlose Fürsorge eines Mannes, der sich ihrer annahm, ließ zumindest die Hoffnung auf Heilung der Seele aufkeimen.

 

Jemand in Ellens Umfeld glaubt, erlittenes Unrecht aufarbeiten zu müssen. Dazu bedient sich der Täter absolut unkonventioneller Methoden. Der Rachefeldzug erscheint unerbittlich, da Mobbing-Attacken einer Mädchenclique sich auch gegen ein weiteres Opfer richteten und fatale Folgen hervorriefen.
 
Schuldbewältigung und Rache beherrschen das Geschehen und werfen die Frage auf, wie weit Sühnegedanken gehen dürfen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Termine in 2021:
Die Veranstaltungen finden Coronakonform Open Air im Innenhof statt. 
Da nur begrenzt Plätze vorhanden sind, wird um Anmeldung gebeten!

Der Innenhof ist teilweise Überdacht und bei ungünstigen Wetterprognosen schützt ein 6 x 3 Meter Pavillion vor event. Regengüssen.

Sonntag, 05.12.2021 - 15.00 Uhr
Weihnachtslesung für Groß & Klein

Bottroper Autorengruppe Arial-10 e.V. lädt zur Weihnachtslesung ein
Die Bottroper Autorengruppe Arial-10 e.V. (gegründet 2013) liest heitere und besinnliche Weihnachtsgeschichten für Große und Kleine Zuhörer.
Die Autoren Bettina Döblitz, Kurt Guske, Annette Gwozdz, Jörg Skowroneck und Hermann Trox lesen aus der gemeinsamen Anthologie "Weihnachts-Allerlei" sowie aus eigenen Veröffentlichungen der Autoren. Für die Gäste gibt es Glühwein, Kinderpunsch, Kakao und Weihnachtsgebäck. Alle Kinder bekommen zum Abschluss noch ein kleines Nikolausgeschenk - daher ist eine Anmeldung erforderlich, damit auch jedes Kind etwas bekommt
Außerdem ist die Ausstellung mit den Bildern der Naturfreunde Jugend an diesem Tag das letzte Mal zu besichtigen. 
Nach dieser Veranstaltug verabschiedet sich das Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 in die Winterpause!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 27.11.2021 - 19.00 Uhr
Lesung mit Joachim Frank

Der Hamburger Autor Joachim Frank liest Kurzgeschichten aus seinen Büchern „Variationen des Glücks“, „Momente wie diese“ und – gerade erschienen – „Farben in wechselndem Licht“.
Die Geschichten handeln von Momenten, die nicht das Spektakuläre in den Blickpunkt rücken, sondern dem Verborgenen nachspüren. Nachdenklichkeit, Freude, Dankbarkeit, Trauer oder Wut: Alles kann sich in den kleinen Momenten widerspiegeln, von ihnen verursacht und bewirkt werden. Davon erzählen diese Geschichten, die ein weites Spektrum von „heiter bis ulkig“ bis „sinnlich-berührend“ umfassen, beobachtet an den Wegesrändern des Lebens.
Erst das Besondere macht das Gegenwärtige zum „Moment“. Und dieses Besondere besteht in etwas Unerwartetem, in einer bewussten Wahrnehmung, in einem aus der  Alltäglichkeit herausgehobenen Erleben oder Empfinden.
Oft beginnt das Geschehen der Geschichten im Banalen, bevor etwas Unerwartetes das Beliebige durchbricht. In den durch Ereignisse oder innere Vorgänge veränderten Situationen entstehen neue, oft überraschende Blickwinkel, die sowohl bei den Protagonisten als auch bei den Lesern bisher Gedachtes infrage stellen und zu veränderten An- oder Einsichten führen können.
Joachim Frank poetisiert in seiner Kurzprosa alltägliche Erlebnisse in Schattierungen und Nuancen, eben in Farben in wechselndem Licht.
Kleine Episoden werden gelesen, die mit Niveau unterhalten möchten: humorvoll, nachdenklich, spannend und überraschend.
Joachim Frank
1952 in Hamburg geb., lebt in Prisdorf und in Schweden. Zehn Bücher und zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften und Zeitungen. Joachim
Frank wurde unter anderem 2016 mit dem Kurzgeschichtenpreis der Hamburger Autorenvereinigung und 2019 mit dem Preis des Erwin-Strittmatter-Vereins ausgezeichnet.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 20.11.2021 - 19.00 Uhr
Birds of a Feather - Livekonzert



Amy (Gesang, Gitarre, Klavier) und Ryan (Gesang, Gitarre, Banjo) sind Künstler mit einer langen Erfolgsgeschichte.
Sie spielten auf großen und kleinen Bühnen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern, bevor sie sich bei ihrem vorherigen Projekt „TinkaBelle“ trafen. Diese Band wurde damals bei Warner Music Central Europe unter Vertrag genommen, beide Studioalben wurden mit Goldstatus ausgezeichnet. Die Gruppe durfte mit dem Soul-Sänger Seal ein Duett aufnehmen, eröffnete in ausverkauften Stadien für die Rocklegenden „Status Quo“ und ging mit „The Overtones“ in Deutschland auf Tournee. Ende 2013 wurde für Amy und Ryan deutlich, dass die Zeit reif war, für eine musikalische Weiterentwicklung und einen persönlichen Wandel. Die Entscheidung für einen Neuanfang war gefallen.
Birds of Feather durften langsam reifen. Ihre erste EP „Light Up“ wurde 2015 in Dublin mit Unterstützung des Produzenten Ger McDonnell (U2) aufgenommen. Sie nahmen die EP mit auf die Straße und spielten Shows in Deutschland, den Niederlanden und Österreich. Ihre inspirierende Zusammenarbeit mit Ger McDonnell wiederholten das Duo für die zweite EP „Rise Up“, die im Februar 2017 veröffentlicht wurde. Seit dem Frühjahr 2017 touren sie durch Deutschland, Österreich, Dänemark und Italien. „Birds of a Feather“ berühren zutiefst.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonnstag, 14.11.2021 - 15.00 Uhr
Vernissage und Lesung


Die Jugend-Gruppe "Maldumal" der Naturfreunde Bottrop stellt Aquarellbilder aus. Die Kinder im Alter von 7 bis 15 Jahre, mit Freude am Malen und Zeichnen, treffen sich alle 14 Tage im Naturfreundehaus und durften schon im Knappschaftskrankenhaus, im Finanzamt und in der Kulturkirche Bottrop ausstellen. Nun zeigen sie eine Auswahl ihrer Bilder in der "Galerie-7".
Begleitend zur Ausstellung Lesen die Autorin Bettina Döblitz aus ihrem Kinderbüchlein "Das große Abenteuer der kleinen Meise Pips" und der Autor Jörg Skowronek aus seinen Abenteuern von "Görch und Wuffel" und deren Freunde.
Familien mit Kindern und auch die Großeltern, Tanten, Onkel und wer sonst noch Lust und Zeit hat, sind herzlichs dazu eingeladen.
Die Lesung findet im überdachten Innenhof statt.
Die Veranstaltung findet unter der bekannten 3-G-Regelung statt!


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 13.11.2021 - 19.00 Uhr
Abgesagt wegen Corona
Michael Völkel - Klanglandschaften zwischen Rock und Jazz


Der Herner Gitarrenvirtuose Michael Völkel, der im letzten Jahr gleich als Musiker des Jahres und Komponist des Jahres gleich zwei mal Preisträger bei den Berliner Planetenawards wurde, mit einem Instrumentalprogramm, das Freunden der Gitarrenmusik keine Wünsche offen lässt.
Fetziges Fingerpicking, komplexe Klangskulpturen, elektronisch erweiterte Ambient-Sounds ruhig angelegte Gitarrenkompositionen .
Der Gitarrist ist gleichermaßen in Rock, Jazz, Klassik oder Mittelaltermusik zuhause und bringt diese Erfahrungen in seine Kompositionen ein. Einflüsse von Metallica oder Deep Purple sind dabei genau so erahnbar, wie die von Bach, Pat Metheny oder Walter von der Vogelweide.
Einen Teil des Programms wird er aus seinen letzten beiden CDs Landscapes und Cyberforce zusammenstellen
Als Begleitung ist diesmal sein längjähriger musikalischer Weggefährte Jörg Meißner am Saxophon mit dabei.
Das Konzert findet unter Beachtung der 3-G-Regel statt-.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonnstag, 17.10.2021 - 15.00 Uhr
Konzert mit der Oberhausener Rock-Band REVER


Rever
Rockmusik aus Oberhausen
Am Anfang waren die ersten Bühnenerfahrungen - Musik mit anderen zu teilen, ist ein elementares Erlebnis - egal, ob man zusammen singt oder für ein Publikum spielt. Erfahrungen weiten den Horizont und die fünf begannen, sich ihren ganz eigenen Ort in der Welt der Musik zu suchen. Dieser innere Ort hat ganz sicher auch etwas mit dem Ruhrgebiet zu tun - mit dieser besonderen Gegend, in der der nächste Konzertsaal kaum weiter entfernt ist als der nächste Bäckerladen und wo aus irgendeinem Grund alle mal gespielt haben wollen. Da tritt ein Guitar-Hero auch mal in der Kirche am Stadtrand auf und in einem Studio in der Nachbarschaft entstanden vielleicht ein paar jener Nummern, die man aus dem Radio kennt. So mussten sie nie weit reisen, um Inspiration zu tanken. Man geht vor die Tür und steht mitten drin. Und weil diese Welt sich täglich verändert, wird man mit dem Entdecken auch nicht fertig und die Musik entsteht immer wieder neu. Musik über Träume und Nöte, die auch hier oft nur einen Schritt weit auseinanderliegen.

In der Galerie-7 tritt die Band allerdings (aus Platzgründen) nur mit 3 Band-Mitgliedern auf - trotzdem werden sie die Bühne rocken ?
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonnstag, 10.10.2021 - 15.00 Uhr
Vernissage "Menschernbilder und musikalische Lesung



Diesmal gibt es ein buntes Programm in der Reihe "LITERATUR zur KAFFEEZEIT"
Reina Ilona Vildebrand, Musikerin, Songpoetin und Autorin aus Duisburg liest aus Ihrem Buch
"Wortschäume - Schaumworte - Traumräume"
vor und ergänzt die Lesung mit eigenen Liedern auf der Gitarre.
Die Gedichte, Erzählungen und Lieder in dem vorliegenden Band drehen sich um Liebe und Lust, um den steten Kreislauf von Werden und Vergehen, die Verbundenheit des Menschen mit der ihn umgebenden Natur, aber auch um seine Verantwortung für deren Erhalt und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Sein.
Nachdenklichkeit wird in den Liedern und auch kurzen Geschichten mit einer tiefen Klarheit und gewissen Leichtigkeit zur Sprache gebracht und findet in den oft verrätselt anmutenden, vom Spiel mit Wortklängen und vielen Bildern geprägten Gedichten ihre poetische Entsprechung.
Der Künstler und Druckgrafiker Wilfreid Weiss aus Duisburg stellt Öl- und Acrylzeichnungen unter dem Titel "Menschenbilder" aus, die ebenfalls als Drucke im Buch die Texte ergänzen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verschoben ! Neuer Termin :
Sonntag, 24.10.2021 - 15-00 Uhr

Konzert mit den Groovespecials



"Live Musik" mit den "GROOVESPECIALS"

Petra Smuda: Vocals, Saxophone, Querflöte
Ralf Smuda: Guitars, Loops,Drums
Das bunte Akustik-Duo "GROOVESPECIALS" wurde 2010 von Petra Smuda und Ralf Smuda gegründet. Beide sind schon lange musikalisch äußerst kreativ "akustisch & elektrisch" in ganz Deutschland unterwegs. Ihr musikalisches Programm besteht aus anspruchsvollen Cover Songs plus eigenen, groovigen, unplugged POP//ROCK - Songs - akustisch, mit Rhythmus, Sound, Gefühl und Texten "FÜR" Kopf und Seele.
Die Songs - hochwertig, grenzenlos und leidenschaftlich! Durch den Einsatz von "Loops und Sounds" wird zusätzlich noch ein phantasievolles & spannendes Klanggefühl erzeugt! Mit dabei im Programm die neue CD "SCHWINGUNGEN"!
Wir dürfen gespannt sein ...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 19.09.2021 - 15.00 Uhr
Konzert mit dem Duo Patatras
Statt Literatur gibt es diesmal wieder Musik zur Kaffeezeit.
Corona-Bedingt wurde das Konzert verschoben und nun sind Sie endlich wieder da!
Das sagen die beiden dazu:
Wir freuen uns schon sehr wieder in der Galerie 7 zu Gast zu sein.
Im Gepäck haben wir Melodien aus unterschiedlichen Ländern die wir euch mit großer Begeisterung präsentieren. Wir starten unsere musikalische Reise in Deutschland und reisen über Frankreich, Italien... weiter bis nach Argentinien. Ihr dürft gespannt sein.
Kommet zu Hauf


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 11.09.2021 - 19.00 Uhr
Ausgefallen
Konzert mit dem Duo "OhneTitel" Duncker / Stuppin
Heike Duncker (Schlagzeug) und Jonas Stuppin (Gitarre) bewegen sich zusammen in einer Musik zwischen Improvisation und Komposition. Im Mittelpunkt steht die Kommunikation auf deren Grundlage immer wieder neue Wege und Möglichkeiten entstehen. Von abstrakten Klangbildern bis zu rockigen Grooves kann, aber muss nicht alles möglich sein.Die erste CD des Duos: "Trikosmos" ist seit November 2015 im Handel erhältlich und seit 2019 auf den gängigen digitalen Plattformen verfügbar.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 05.09.2021 - 15.00 Uhr
Vernissage  von Jörg Wollenberg
Das sagt er selbst  über sich :
Auch wenn die surrealistische Kunstmalerei in Öl meine Leidenschaft ist, gibt es in meinem künstlerischen Schaffen wesentlich mehr zu entdecken. Ob es ein Porträt als Aquarell, eine Tierstudie mit Bleistift oder eine Wandmalerei mit Acrylfarben werden soll, ich bin in vielen Techniken sehr erfahren und arbeite qualitativ hochwertig. Gerne entwickle ich die Ideen meiner Kund*innen, wobei ich faire Preise gestalte. Vom Tattoo-Motiv über den erotischen Akt bis zur Gestaltung eines Wohnraumes ist alles möglich.
Meine Kunstwerke haben immer einen aktuellen Bezug zu der Zeit, wo sie entstanden sind. Oft sind es politische, sozialkritische oder philosophische Themen, die ich aufgreife und in meiner Art umsetze.Die Bilder sind nicht immer eindeutig und lassen viel Platz für Ansichten, Meinungen und Diskussionen. Zu Ausstellungen möchte ich mit den Gästen diskutieren, denn Kunst ist ein herrliches Mittel für lebendige Auseinandersetzung. Dazu präsentiere ich musikalische Auftritte, welche die Aussage meiner Kunstwerke unterstützen. Gerade im künstlerischen Bereich darf es verrückt zugehen, denn die klaren Wege in unserem Leben sehen wir jeden Tag.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 21.08.2021 - 19.00 Uhr
Red Glowes -  Live-Konzert

"Kultur muss immer das Gegenteil von Stille und Rückzug aus Begegnungen bleiben."
Dieses Motto nimmt sich das Trio The Red Gloves aus Köln zu Herzen.
Das Trio rund um Sängerin Debora Schumacher, Pianistin/Saxophonistin Bastienne Paur und dem Ex-Bottroper und Gitarristen Thomas Rüdiger erfüllt ein reichhaltiges Repertoire von Caro Emerald, Imelda May, eigenen Stücken bis hin zu deftig-kölscher Musik von Trude Herr und will vor allem eins: ein Publikum, das mitswingt und von guter Laune der Red Gloves einfach nur mitgerissen wird!
Der Name The Red Gloves entstand einer spontanen Eingebung, als es 2010 in den Ring ging bei "Kunst gegen Bares" in Köln


.

Einen kleinen Vorgeschmack auf The Red Gloves findet man auf der YouTube Seite:
youtube.com/channel/UCCwGaeCo5qmYXBWtWSvNXFA


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 14.08.2021 - 19.00 Uhr
Live-Konzert mit dem Duo "Two for us"

Hinter TWO for US steht die Bottroper Sängerin Bianca Tanzyna-Ertz und der Bottroper Gitarrist Klaus Frintrop, die seit Ende 2017 gemeinsam auf vielen Bühnen in Bottrop und Umgebung unterwegs sind.
„Unplugged“, handgemachte Musik ist das Credo von TWO for US. Prominenter, stimmgewaltiger Gesang unterlegt mit feinem Gitarrenspiel ist das Markenzeichen von TWO for US. Die umfangreiche Songliste beinhaltet Rockballaden, Blues, Folk and more.... Viele, sehr bekannte Songs, von den Beatles, R.E.M., Adele, Madonna u.v.a.m. gehören dazu. Auch deutsche Songs gehören zum festen Bestandteil ihres Repertoires.





------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 08.09.2021 - 15.00
Literatur zur Kaffeezeit

Lesung mit der Autorin und Inhaberin der Galerie-7 Bettina Döblitz

Genießen Sie bei Kaffee und frisch gebackenem Kuchen die Texte der Autorin.
Neben humorvollen Kurzgeschichten liest Sie auch einige Kapitel aus ihrem Roman "Mallorquinische Nächte"
Danach lädt die Autorin zur gemütlichen Plauderrunde ein



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 11.07.2021 - 15.00 Uhr
Live-Konzert mit dem Duo "Hand Jam Two" und Bilder-Ausstellung von Thomas Nowak


Wenn es eine elementare Verbindung zwischen einem Menschen und einem Instrument gibt, dann ist es Zbigniew Moder und seine Gitarre. Wenn es eine elementare Verbindung zwischen Seele und Stimme gibt, dann ist es Wolfgang Plewan. Zusammen sind sie geballte Energie und Garantie für gute Laune als “Hand Jam Two“

Wolfgang ist der Kopf der Band und hat ein Händchen, die musikalischen Kleinode der Popgeschichte abseits des Mainstreams aufzuspüren und sie in ganz neuem, groovigen Gewand mit herzerwärmendem Gesang und filigranen Gitarrenarrangements zu präsentieren. Dabei machen sie vor keinem musik-Genre halt und sorgen stets für gute Laune und strahlende Gesichter.

Thomas Nowak stellt eine Auswahl seiner Bilder vor. Der Hobbymaler zeichnet Raumschiffe, Burgen, Leuchttürme und Landschaften. Außerdem Schwarzweiß Bilder zu den Geschichten von Edgar Allen Poe -  hauptsächlich mit Acrylfarben.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sonntag, 27.06.2021 - 15.00 Uhr
Humorvolle Lesung mit dem Bottroper Urgestein Òppa´ Kurt Guske

Kurt Guske liest aus seinem neuen Werk "Unser Hinterhof", das im Gill-Verlag erschienen ist.
Wer "Oppa Kurt" kennt, weiß das es ein lustiger und entspannter Nachmittag wird, bei dem er einige seiner Gedichte rund um das Ruhrgebiet vorträgt.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 20.06.2021 - 15.00 Uhr
Lesung mit der Autorin und Journalistin Saga Grünwald
Spannende Lesung um einen vergessenen Schatz
Es wird spannend im Galerie-7 Kunst- und Literaturstudio, wenn die Autorin und Journalistin Saga Grünwald am 20. Juni zu Gast ist, um aus ihrem Roman „Der vergessene Schatz der Götter“ zu lesen.

Die Lesung findet unter den aktuellen Hygienebedingungen Open Air statt. Begrenztes Platzkontingent – Teilnahme nur Geimpft oder Getestet und mit Maske.
Platzreservierung per WhatsApp oder SMS unter 0171/8146447 oder über Messenger !!!
Zum Buch:
Als die Archäologin Jocasta Loomis während einer Ausgrabung in Norfolk nicht nur auf ein rätselhaftes Skelett stößt, sondern auch ein geheimnisvolles Pergament findet, das sie heimlich an sich nimmt, weiß sie noch nicht, dass sie bereits in den Fokus eines Grabräuber-Kartells geraten ist.
Ein gefährlicher Wettlauf führt sie nach Deutschland. Wird sie ihn gewinnen und das Geheimnis des Pergamentes entschlüsseln können? Woher kommen die mit Blut unterschriebenen Drohbriefe? Und wer ist dieser seltsame Gwydion, der sie nach Deutschland begleitet, wirklich?
Die Autorin Saga Grünwald ist im Odenwald aufgewachsen und lebt seit 2007 als Autorin und Journalistin in Solingen. Nicht nur etliche ihrer Texte wurden mit Literaturpreisen ausgezeichnet, auch Saga Grünwald wurde mehrfach für ihr soziales Engagement geehrt.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------
Termine in 2020:

Am 29.09.20 beginnt der VHS-Kurs 'Von der Idee zum Buch'

Der Kurs findet in der Galerie-7 statt und aufgrund der Corona-Bedingungen sind nur 7 Teilnehmer zugelassen.  Es sind noch Plätze frei und können über die VHS Bottrop gebucht werden.
Unter anderem wird an einem Abend ein Verleger seine Arbeit erklären und die Teilnehmer erarbeiten zusammen ein Buch bis zur Druckreife...
Hier geht es direkt zur Anmeldung:
www.facebook.com/events/309093043688307/

 

deref-web.de/mail/client/VdVxmtKLyUw/dereferrer/

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 30.08.20 - 15.00 Uhr

Live-Konzert mit dem Duo Patatras

Wir freuen uns schon sehr wieder in der Galerie 7 zu Gast zu sein.
Im Gepäck haben wir Melodien aus unterschiedlichen Ländern die wir euch mit großer Begeisterung präsentieren. Wir starten unsere musikalische Reise in Deutschland und reisen über Frankreich, Italien... weiter bis nach Argentinien. Ihr dürft gespannt sein.
Kommet zu Hauf

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sonntag, 23.08.20 - 15.00 Uhr

Humorvolle Lesung mit Lars Albrecht

Das Leben ist schon Ernst genug!
Warum nicht mit einer Spur Humor und einem Augenzwinkern dem Alltag entfliehen und sich freuen, dass andere genau so tolpatschig sind wie man selbst?
Der Gladbecker Autor Lars Albrecht möchte sein Publikum mit lustigen und komischen Geschichten, die aus alltäglichen Situationen entstanden sind, zum Lachen bringen.
Die Lesung findet Open Air im überdachten Hof vor der Galerie-7 statt.
Für das leibliche Wohl gibt es wie bei jeder Sonntagsveranstaltung wieder Kaffee und Kuchen.
Der Eintritt ist frei - der Künstlerhut macht die Runde.
Da es Aufgrund der Corona-Auflagen nur eine begrenzte Platzanzahl gibt, wird um vorherige Anmeldung per PN oder telefonisch gebeten.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sonntag, 08.03.2020 - 15.00 Uhr

 

Musikalische Lesung mit Oliver Bruskolini




Oliver Bruskolini, Newcomer aus Essen, stellt in der Galerie-7 seinen Debut-Roman `Ein letztes mal Sizilien´vor.
Musikalisch wird die Lesung vom Gitarristen Mike Dorman aus Amerika begleitet.
Zum Buch:
Warum noch aufbrechen? Und wohin? Seit dem Tod seiner Frau hat er die Straße, in der er wohnt, kaum verlassen. Es ist doch alles da, was er braucht! Oder? Plötzlich spürt Erwin, dass es doch noch etwas anderes geben muss. Dass das Leben noch etwas für ihn bereit hält. Er packt ein paar Sachen und macht sich auf eine Reise, von der er nicht weiß, wie sehr sie ihn verändern wird - und wie sehr sie ihm zeigen wird, was wichtig ist für ihn.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 07.03.2020 - 19.00 Uhr
Philipp Hemelmann - Live in Koncert



Aufgewachsen im Ruhrgebiet, zuhause auf den Straßen Europas. Der 24jährige Sänger Philipp Hemmelmann fand über die Straßenmusik zu seiner Passion. Zunächst als Nebenerwerb zur Finanzierung des Studiums begonnen, wurde die Musik später zur Leidenschaft.Seinen heutigen Stil verdankt er einem studienbedingten Auslandsaufenthalt: Weil außer einer Ukulele nichts mehr ins Gepäck passte, lernte er kurzer Hand auf dem kleinen Instrument zu spielen.Ob alte Gassenhauer, aktuelle Charthits oder musikalische Schätze abseits des Mainstreams - mit seinen Interpretationen kreiert er einen unverwechselbaren Sound, der auch seine eigenen Kompositionen prägt. Aktuell ist Philipp Hemmelmann auf Tour, um seine eigenen, aber auch Coversongs zu präsentieren.
Von der Straßenmusik kommend sind Philipp Hemmelmanns Leidenschaft die kleineren Bühnen und Fußgängerzonen dieser Welt. Mit über 60 Auftritten im Jahr 2019 steht er jedoch bereits an der Schwelle zur Professionalität. Piano, Cajon, Ukulele oder Gitarre und ein Loop. Mehr braucht er nicht um mit seiner druckvollen Stimme das Publikum in seinen Bann zu ziehen.Ob ein Lächeln, Mitsummen mit geschlossenen Augen oder das Mitwippen im Takt – die direkten Reaktionen des Publikums sind es, was ihn antreibt.


Samstag, 29.02.2020 - 19.00 Uhr
Vernissage `Der emotionale Rucksack´
& Lesung aus `Das Salz der Tränen´
- eine Kindheit im Bosnienkrieg



Die Oberhausener Künstlerin Agnieszka Smuda präsentiert Gegenständliche und Abstrakte Bilder. Sie zeigt filigrane, poetische Tusche-Zeichnungen und farbige, traumhafte Improvisationen in einer Aquarellstift-Mischtechnik.

Die Bottroper Autorin Amela Halilovic liest eindrucksvolle Szenen aus ihrem biografischen Buch "Das Salz der Tränen" in dem Sie ihre Kindheit und Jugend im ehemaligen kriegszerrütteten Jugoslawien der 1990er Jahre verarbeitet hat.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 16.02.2020 - 15.00 Uhr

Thriller-Lesung mit dem bekannten Schriftsteller H. J. Scherff


 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Termine in 2019

Samstag, 14.12.2019 - 17.00 Uhr
LETZTE Veranstaltung in diesem Jahr!
Weihnachtslesung für Groß und Klein


Die letzte Veranstaltung in diesem Jahr wird weihnachtlich --- Bettina Döblitz und Marco Rievel lesen aus ihren Weihnachtsbüchern vor. Dazu zählen Kindergeschichten genauso wie humorvolle und satirische Geschichten für Erwachsene. Die Zuhörer können sich auf einen gemütlichen Abend bei Gebäck und warmen Getränken freuen.
Außerdem gibt es in der Galerie-7 einen kleinen Adventsmarkt, bei dem sich eventuell noch die eine- oder andere Kleinigkeit zum verschenken findet.
Nach dieser Veranstaltung geht die Galerie-7 bis Ende Februar in die Winterpause.


-------------------------------------------------------------
Samstag, 07.12.2019 - 19.00 Uhr
Reinhard May- Liederabend



------------------------------------------------------------
Samstag, 16.11.2019 - 19.00 Uhr
Erotische Lesung
Diese Veranstaltung ist nicht Jugendfrei!!!



5 Autoren lesen erotische und deftige Kurzgeschichten und Gedichte aus der eigenen Feder...
Lassen Sie sich in die amourösen Träume und Gedanken entführen und erleben Sie Erotik pur.
Dbeia geht es in den Texten auch schon mal richtig zur Sache - also nichts für zartbesaitete Personen
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 12.10.2019 - 19.00 Uhr

Huey Colbinger - Live in Koncert


Colbinger - Stimme, Songwriter, Gitarrist und Weltenbummler aus Süddeutschland. Er kennt das Licht und die Schatten, die Freuden und die Zweifel und vor allem die Hoffnung, die einen weitergehen lässt und nennt seine Songs Erinnerer und Gefährten. Seine charismatische Stimme, von rauh bis zart, von laut bis leise und sein sehr persönlicher Stil verweben Akustikrock mit Country und Folk, gewürzt mit Leichtigkeit des Funks und der Melancholie des Blues. Colbinger hat eine klare Botschaft: "Die Gewissheit um die Schaffenskraft des Guten in allem." Er nimmt uns mit auf eine Reise, geprägt von der unbändigen Lust am Leben und sich den eigenen Irrungen und Wirrungen zu stellen, um vielleicht ein Augenzwinkern später eine Erkenntnis reicher zu sein. Alles beginnt mit uns im Hier und Jetzt und nicht anderswo. Es ist seine natürliche Ausdruckskraft und das Gespür für den Augenblick, die poetisch berührenden Texte und die musikalische Freude, die die Herzen seines Publikums erreichen und begeistern.
So auch sein Leitsatz: "Machen wir uns auf und bleiben wir dran."

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 21.09.2019 - 19.00 Uhr
Krimilesung mit Marco Rievel


 

Marco Rievel stellt seinen neuen Regional-Krimi `Suttler- Im Schatten der Halde´ vor.

Sie lieben Krimis, das Ruhrgebiet und sind in Oberhausen, Bottrop und Umgebung aufgewachsen?

Sie mögen Rätsel, Polizeiermittlungen an ihnen bekannten Orten und möchten eintauchen in einen spannenden Ruhrgebiets-Krimi? Dann freuen Sie sich auf den Regio-Krimi-Autor Marco Rievel, der in der Galerie-7 aus seinen aktuellen Krimi `Suttler - Im Schatten der Halde´ liest.

Bis zum 19. Oktober findet in den Räumen auch noch die Ausstellung "Lebendige Farben" mit Bildern und Skulpturen der Oberhausener Künstlerin Iris Schnaitmann statt. Besichtigung während der Öffnungszeiten immer Mittwochs von 10.00 - 12.00 Uhr und Samstags von 11.30 - 13.00 Uhr (außer an Veranstaltungstagen).
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 07.09.2019 - 19.00 Uhr

Live-Konzert & Vernissage


ART meets MUSIC – MUSIC meets ART

Farbe und Form trifft auf Klang und Sound

Die Mülheimer Künstlerin Iris Schnaitmann stellt eine bunte Auswahl ihren Bilder, Fotos & Skulpturen aus. Ihre Werke stechen durch Farbe und Lebendigkeit hervor.

 

Das Akustik-Duo GROOVESPECIALS unterhält akustisch mit Rhythmus, Sound, Gefühl und anspruchsvollen deutschen Texten "FÜR" Kopf und Seele
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 23.03.2019 - 19.00 Uhr

Einladung zur Vernissage & Lesung



Diesmal findet in "Bottrops Kulturwohnzimmer Galerie-7" eine Ausstellung der Roki-Art Künstlerinnen Christa Mülhens-Seidl und Ursula Schachschneider aus Grevenbroich statt.
Ergänzt wird die Veranstaltung durch eine lyrische Lesung von J. Heinrich Heikamp (Ratingen) und Ursula Schachschneider.
Begrüßung und Einführung durch  Bettina Döblitz, Inhaberin der Galerie-7 und Markus Schönrock aus Rommerskirchen.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 16.03.2019 - 19.00 Uhr

Buchpremiere : Entführt, Vermisst, Verschollen




Der Bottroper Schriftsteller Kurt Guske, auch bekannt als reimender „Oppa Kurt“,  präsentiert seinen 1. Roman „Entführt, Vermisst, Verschollen“
Das Werk verbindet gleich mehrere Genre unter einem Buchdeckel – ein abenteuerlicher Krimi, der auch ins Gebiet der Fantasy und SyFy angegliedert ist.
Der ewige Kampf zwischen Gut und Böse ... Spannend vom ersten bis zum letzten Wort.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 09.03.2019 - 19.00 Uhr

100 Jahre November-Revolution - 100 Jahre Rathaussturm



Der ehemalige Ratsherr der Linken und Lokalhistoriker Sahin Aydin hält einen Vortrag über die November-Revolution und den Rathaussturm im Jahr 1919. Ergänzend stellt er eine Fotoreihe zum Zeitgeschehen aus und belegt seine Ausführungen mit Dokumenten, die er per Beamer sichtbar macht.
Der Gelsenkirchener Peter Reimann begleitet die Veranstaltung musikalisch und trägt Arbeiterlieder vor.
Über den Autor und Lokalhistoriker:
Şahin Aydın wurde am 2. Mai 1968 im türkischen Kurdistan, Provinzstadt Meleti (Malatya) geboren. Mit fünf Jahren kam er mit seiner Familie nach Gronau/Westfalen, wo er aufgewachsen ist, heiratete, seine ersten beiden, der letztlichen vier Kinder, bekam, welche mittlerweile ein akademischen Werdegang eingehen und inspiriert vom Vater großes Interesse an Kultur bewahren.Mittlerweile lebt Aydin in Bottrop und beschäftigt sich leidenschaftlich mit historischen Recherchen, vom Hobby her Imker, Fotografie und ehrenamtlicher Leiter des Beratungsstelle Alois-Fulneczek in Bottrop ist und auch Bottrop TV.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 02.02.2019 - 19.00 Uhr


Live-Konzert mit Rich Kid Rebellion



“Weniger labern, einfach machen.” So einfach lautet die Grundidee von „Rich Kid Rebellion“, dem Soloprojekt des Dortmunder Musikers und Songwriters Swen O. Heiland, der im Laufe seiner Karriere mit diversen Bands aus dem Rock- und Metalbereich mehrere Dutzend Tonträger veröffentlicht und dabei fast den halben Erdball von Sibirien bis San Francisco bespielt hat. Während die Musikszene um ihn herum in den letzten Jahren aber immer häufiger ins Jammern, Schwarzmalen und Pessimismus Streuen verfiel, setzt er lieber positive Zeichen und hält mit seiner ganz simplen persönlichen Glücksformel dagegen: „Gitarre nehmen, rausgehen, losspielen.“ Gesagt, getan. Und so hat der Schmusebarde nun seit Beginn des Projektes 2015 bereits knapp 200 Konzerte absolviert und dabei landauf, landab stets neue Zuhörerherzen gewonnen. Seinen Musikstil nennt er augenzwinkernd „pfiffige Mädchenmusik“. Dahinter verbirgt sich melodiöser Gitarrenpop, der auch mal ein paar härtere Nuancen beinhaltet und stets mit einer gehörigen Portion Humor und Charme serviert wird. Nur mit seiner Gitarre, einer Stompbox und dem legendären Schüttelei bewaffnet (das im Verlaufe seiner Shows schonmal die Runde macht – der Titel des „Schütteleibeauftragten“ ist den meisten Besuchern nach dem Konzert jendenfalls immer ein Begriff), präsentiert er Songs, die das Publikum begeistern, Optimismus versprühen und einfach jede Menge Spaß machen. Rich Kid Rebellion. 2018. Ein gutgelaunter Akustik-Troubadour, eine wohltemperierte Gitarre und Dutzende charmanter Songs warten auf das Publikum.
Der Eintritt ist wie immer frei - der Künstlerhut macht die Runde...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 23.02.2019

Autorenlesung mit Raniero Spahn und bettina Döblitz



Einladung zu einem gemütlichen Leseabend in der Galerie-7.

RANIERO SPAHN, Schriftsteller aus Duisburg, liest Kurzgeschichten mit Ironie und Aberwitz
Raniero Spahn erzählt in der satirischen Tradition von Ephraim Kishon über den Alltag auf Abwegen und treibt pointensicher und lebensgetreu einfache Situationen auf die Spitze.

BETTINA DÖBLITZ, Schriftstellerin und Inhaberin der Galerie-7,
liest ebenfalls Kurzgeschichten und Texte über meist alltägliche Begebenheiten, die sie satirisch und humorvoll zu kleinen Geschichten verarbeitet.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------
Termine in 2018




www.facebook.com/kunstundliteraturstudio.galerie7/

Samstag, 15.12.2018 - 17.00 Uhr
Weihnachtslesung mit Arial-10 e.V.
Danach geht die Galerie-7 in die Winterpause

Zum Jahresausklang laden die Autoren von Arial-10 e.V. in die weihnachtlich geschmückte
Galerie-7 ein. bei Glühwein und Gebäck lesen sie Geschichten und Gedichte aus ihren bisherigen Weihnachtsbüchern vor.
Danach geht die Galerie-7 in die verdiente Winterpause und öffnet im Februar mit einem neuen und spannenden Programm.

Samstag, 08.12.2018 - 19.00 Uhr

Live-Konzert mit Michael Völkel



Donnerstag, 6.12.2018 - 16.00 Uhr
Weihnachtslesung für Kinder

 
 

 




Samstag, 10.11.2018 - 15.00 Uhr

Vernissage "Telling Storys mit Edlira Harapi




Samstag, 03.11.2018 - 19.00 Uhr
 
 

Live-Konzert mit WOGER



Samstag, 13.10.2018 - 19.00 Uhr

Krimilesung aus "Das Schandmal" mit Marco Rievel


!! Freitag !! 5.10.2018 - 19.00 Uhr

 
 
Ausstellungseröffnung "Tiefe" und Live-Konzert "Mit Hemd, Horn & Gitarre" 



Samstag, 8.09.2018 - 19.00 Uhr

Krimilesung "Die Vergeltung" & Vernissage "Klang der Farben"



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--------------------------------------------------------------------------------------


Samstag, 02.06.2018 - 19.00 Uhr



Samstag, 26.05.2018  - 19.00 Uhr



Samstag, 12.05.2018  - 19.00 Uhr



Samstag, 17.03.2018  19.00 Uhr



Samstag, 10.03.2018  19.00 Uhr



Samstag, 03.03.2018  11.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr


Samstag, 24.02.2018  19.00 Uhr



Samstag, 03.02.2018  19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Szenische Lesung nach dem Theaterstück `Genevier´von Frank Bruns (Mülheim)




--------------------------------------------------------------------------------------

Lesungs-Termine in 2017

Samstag, 16.12.2017 - 16.00 Uhr

Weihnachtslesung für Kinder


In das weihnachtlich geschmückte Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 laden die Autoren Kurt Guske und Bettina Döblitz diesmal Kinder ein.
Während Mama und Papa auf dem Rathausplatz richtigen Glühwein genießen und den Musikern auf der Bühne lauschen, sind die Kinder in der Galerie-7- unweit des Rathausplatzes gut untergebracht.

Das Autoren-Duo liest Weihnachtsgeschichten und -gedichte aus ihren bereits veröffentlichten Weihnachtsbüchern.
Während der Lesung gibt es für die kleinen Zuhörer Kinderpunsch und Kekse... außerdem erhält jedes Kind zum Abschluss eine Kleinigkeit mit auf den Weg.

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung von Nöten.
Es wird ein Unkostenbeitrag von 3,- Euro erhoben.

Samstag, 10.12.2017 - 15.00 Uhr

Weihnachtslesung der Autorengruppe Arial-10 e.V.

 
 

Zu einer weihnachtlichen Lesung in die gemütliche Galerie-7 laden die Autoren und Autorinnen von Arial-10 e. V. ein.

Lauschen Sie bei Tee oder Glühwein und Gebäck den (nicht immer) besinnlichen Weihnachtsgeschichten aus der gemeinsamen Anthologie "Weihnachts-Allerlei" und aus den Weihnachts-Büchern der Autoren.

Der Eintritt zur Lesung ist wie immer frei –
eine Spende für das Kunst- und Literaturstudio Galerie-7 wird gerne entgegen genommen.


Samstag, 18.11.2017 - 19.00 Uhr

 Der Schöne und das Biest - Autoren-Lesung



Hier geht es zu den Seiten der Autoren :
www.annette-gwozdz.de/%C3%BCber-mich/
www.harry-liedtke.com/

Samstag, 21.10.2017 - 19.00 Uhr

Live-Konzert mit der Liedermacherlady Diane Bliss

Hier gibt es näheres über die Künstlerin :  www.dianebliss.de/


Samstag, 07.10.2017 - 19.00 Uhr

Vernissage Mechabionische Werke von Jörg Siefke-Bremkens (der bisher unter dem Pseudonym Georg Sandhoff tätig war) und
Lesung mit dem Kölner Autor Finley Jay Dao, der seine neustes  Buch Schöpferkind vorstellt



Samstag, 23.09.2017 - 19.00 Uhr

Live-Konzert mit dem Duo Jaana Redflower

mehr über das Duo... hier gehts zur HP: www.jaana-redflower.de/


--------------------------------------------------------------------------------------------------

Samstag, 9.09.2017 - 19.00 Uhr


-----------------------------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 30.07.2017
Heinrich Prass von Radreisen Gladbeck hat mich eingeladen, beim Rast-Picknick an den idyllischen Mollbecker Teichen in Recklinghausen, die Tour-Teilnehmer literarisch zu unterhalten. Ich hoffe, die Teilnehmer mit meinen Kurzgeschichten gut zu unterhalten.
Näheres über die Tour gibt es hier auf Lokalkompass:
www.lokalkompass.de/gladbeck/kultur/sonntag-30-juli-2017-natur-und-literatur-haus-niering-und-mollbeckteiche-d776776.html/action/posted/1/#comment2241174
-----------------------------------------------------------------

Mittwoch, 26.07.2017 - 19.00 Uhr

Wer Aljosha Konter ist?
Das weiß ich selbst nicht so genau. Allerdings hat mir ein Freund erzählt, Alexandra würde total auf ihn abfahren. Er soll deutsche Singer/Songwriter Mukke machen, regelmäßig im Radio laufen und auch schon ein paar Mal bei diversen Fernsehsendungen aufgetreten sein. Anscheinend hat er auch über 300 Konzerte auf dem Buckel und ist total sympathisch! Wer er auch sein mag, ich kauf mir seine neue EP "Mit dem Teddy nach Boston"...

Und wer ist Toni Hoffmann?
"Wie koffeinfreier Kaffee, wie alkoholfreies Bier, wie fettfreie Sahne und fleischfreies Steak, ich bin frei - frei von mir." Toni Hoffmann macht unpopuläre Popmusik mit Herz, Hirn und Hoden. Toni Hoffmann ist Ende zwanzig, Generation Y, Digital Native, Enkel eines italienischen Gastarbeiters, Abitur, kein Studium, Eltern geschieden, aus der Kirche ausgetreten, auf dem Land aufgewachsen, in die Stadt gezogen, ausgebildeter Gitarrenlehrer, Singer/Songwriter, Sänger/Songschreiber, ein Getriebener, auf der Suche nach Wahrheit, Freiheit und einem Publikum.


----------------------------------------------------

Samstag, 08.07.2017 - 19.00 Uhr

Lyrik, Lieder, Liebe - in der Galerie-7

Catharine Buck liest und singt aus ihrem Lyrikband "Wandlungen" und begleitet ihre Lieder auf Gitarre und Ukulele. Wer Lust hat, kann ordentlich mitsingen.
Die Gedichte und Liedtexte handeln von den Sonnen- und Schattenseiten des Lebens und sind von ihrer Arbeit als Psychotherapeutin geprägt. Dieser Job ist niemals langweilig!
Eintritt frei, der Hut geht rum.
Wie immer wird ein Teil der Einnahmen gespendet, dazu wird es hier noch Infos geben.
Veranstaltungsfoto: C. Buck



------------------------------------------------------------------------------------------------------

Donnerstag, 06.07.2014 - 20.30 Uhr

Die Autorengruppe Arial-10 e.V. liest in der Eis - und Tortenwelt Da Rino am Berliner Platz 11,  Bottrop. Buchpremiere zur neuen Anthologie "Abgefahr´n" 



--------------------------------------------------------------------

Sonntag, 02.07.2017 - 14.00 Uhr

Ich bin eingeladen, beim Stadtfest in Hohenlimburg im Lesepavillion zu lesen.

-------------------------------------------------------------------
Samstag, 17.06 und Sonntag 18.06 
Sommerfest im Schollbrockhaus Herne

Auf Einladung der Galerie Schollbrockhaus in Herne lese ich an beiden Tagen mit anderen Autoren beim Sommerfest.




------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 10.06.2017 - 19.00 Uhr


Lust auf LUST - Erotische Lesung mit Akt-Gemälde-Vernissage
Um 19.00 Uhr wird es heiß in der ´Galerie-7´...
Tara Becker ( Oberhausen) liest aus ihrem Erotik-Thriller "Fürchte dich vor mir, mein Engel" . Kurt Guske liest amouröse Kurztexte und Gedichte und Bettina Döblitz liest ebenfalls Passagen aus ihrem Roman.
Die Bottroper Künstler Brigitte Kolodzinski und Toni Luna begleiten den Abend mit ihren Akt-Gemälden...
Zur Begrüßung und Einstimmung auf den Abend bekommt jeder Gast ein Glas Sekt...
Näheres dazu auch auf meiner FB-Seite:
https://www.facebook.com/events/1909922862561321/

Freitag 2.06.2017 um 19.00 Uhr
lese ich zusammen mit der Autorin Britt Glaser Reisestorys zum Thema "Urlaub mit Schuss" in der Bücherei in Oer-Erkenschwick 
Berliner Platz 14 a (im Kauflandcenter), 45739 Oer-Erkenschwick


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lesungs-Termine in 2016

Samstag,  10.12.2016 - 14.00 Uhr
Weihnachtsmarkt und Buchausstellung mit Autoren-Lesungen im wunderschönen Weihnachtszimmer zur Printenbuhrg.
Es gibt keinen festen Leseplan... Ich werde spontan aus meinen Weihnachtsgeschichten lesen.
Die Veranstaltung geht bis 21.00 Uhr
Niebuhrstraße 61, Oberhausen

Samstag,    3.12.2016 - 11.00 Uhr
Lesung in der Mayerschen Buchhandlung, Hochstr.  Bottrop
Die Autoren lesen Weihnachtsgeschichten aus der gemeinsamen Anthologie :
Weihnachts-Allerlei
mit Texten für große und kleine Zuhörer....


Donnerstag, 1.12.2016 - 18.00 Uhr

Lesung im Eiscafe Da Rino, Berliner Platz 11. Bottrop
Es wird weihnachtlich...
Weihnachtsgeschichten für groß und klein - mit musikalischer Begleitung
Thomas Langer (vom Duo Fremde Federn) begleitet die Autoren auf der Gitarre

Samstag,    5.11.2016  - 11.00 Uhr
Lesung in der Mayerschen Buchhandlung, Hochstr.  Bottrop
Die Autoren lesen aus der gemeinsamen Anthologie:
ZEIT-AREAL Reviergeschichten von gestern bis morgen

-----------------------------------------------------------------------------------------




Arial-10 e.V. bekommt eigene Lesereihe in der Mayerschen Bottrop...
Ab Juli 2016 lesen Autoren der Gruppe jeder ersten Samstag im Monat um 11.00 Uhr in der Mayersche Buchhandlung in Bottrop aus ihren Werken...
Am 02.07. eröffnen Kurt Guske und ich die Reihe
Veranstaltungstitel :Bottroper Originale
Hier der Link dazu :
www.mayersche.de/live/3/

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur Vernissage Genuss-Momente

 
 

Am Mittwoch, den 25.05.2016 findet um 19.30 Uhr eine Vernissage mit Autorenlesung statt. Die Künstlerin Anita Scheffler stellt in der Weinbar Il Vinaio einige ihrer Stillleben aus.


copyright Anita Scheffler

Zu bewundern gibt es Studienarbeiten der Künstlerin, die nach Fotovorlagen erarbeitet wurden.
Die Veranstaltung wird durch eine Autorenlesung mit passenden Texten abgerundet, in denen es um allerlei Genussmomente geht. Es lesen die Autoren Bettina Döblitz, Ulrike Geffert, Kurt Guske und Jan Langer, allesamt Mitglieder der Bottroper Autorengruppe Arial-10 e.V. und das Duo "Zauberhaft und Bittzersüß", Hexe Tina aus Oberhausen und Marcus Watolla aus Gladbeck.
Wer den Genuss für Auge und Ohr gerne noch abrunden möchte, für den gibt es im Il Vinaio sicher etwas für den Gaumengenuss.

Was : Vernissage Genuss-Momente
Wann: 25.05.2016
Wo : Weinlokal Il Vinaio
Gladbecker Str. 22
46236 Bottrop

----------------------------------------------------------------------------------------

Am 30.05.16 findet im Cafe Stilbruch passend zur Fußball-EM eine Autorenlesung statt... und ich mische mit

Knappe zwei Wochen vor dem größten Sport-Event des Jahres begeistert euch eine Handvoll großartiger Autorinnen und Autoren mit Texten und Geschichten rund um das Thema Fußball. So viel Platz wie in einem Stadion gibt es im Café Stilbruch zwar nicht, aber die Stimmung wird der bei einem Sieg unserer Jungs in Nichts nachstehen.
Beginn ist um 19.30 Uhr 
Cafe Stilbruch, Rentforter Straße 58, 45964 Gladbeck
weitere Infos hier: www.facebook.com/events/154176654977238/
-----------------------------------------------------------------------------


Unknown Buchmesse Essen am 3./ 4.09.2016




----------------------------------------------------------------------
Auf dem Weihnachtsmarkt Bottrop:
Sonntag, 06.12.2015  15.00 Uhr - 16.00 Uhr
Samstag, 19.12.2015  15.00 Uhr - 16.00 Uhr
Arial-10 e.V. liest Weihnachtsgeschichten in der Jägerhütte
Rathausplatz Bottrop
46236 Bottrop



--------------------------------------------------------------
 Sonntag, 13.12.2015    14.30 Uhr - 16.30 Uhr
Ernst-Löchelt-Seniorenzentrum, Bügelstr. 25

46240 Bottrop
Arial-10 e.V. liest Weihnachtsgeschichten aus der ersten gemeinsam Weihnachts-Anthologie
-------------------------------------------------------------
Samstag, 12.12.2015  15.00 Uhr - 20.00 Uhr
Weihnachtslesungen im Weihnachtszimmer
auf der Printenbuhrg (Niehbuhrg)
Niehbuhrgstraße 61, 46049 Oberhausen
--------------------------------------------------------------------
Sonntag, 06.12.2015  12.00 Uhr - 13.00 Uhr
Weihnachtslesung auch dem Weihnachtsmarkt,
Jägerhütte, Rathausplatz

--------------------------------------------------------------------

 

Sonntag, 29.11.2015  15.00 Uhr - 17.00 Uhr 
BOT-Pourri im Bell´s Bistro (Filmforum),
August-Everding-Zentrum, Blumenstraße 12-14,
46236 Bottrop

--------------------------------------------------------------------

Sonntag, 15.11.2015    15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Essener Kontakte ev. / Frohnhauser Platz 1, 45145 Essen
Arial-10 e.V. liest aus der neu erschienenen Weihnachts-Anthologie
"Weihnachtsallerlei - Besinnliches und Bedenkliches unterm Weihnachtsbaum"



-------------------------------------------------------------------
Am Montag 6.07.2015 liest die Autorengruppe Arial-10 e.V.  um 19.00 Uhr im Cafe Stilbruch auf der Rentforter Str. in Gladbeck.
Es gibt ein unterhaltsames Programm : von Satire bis Humor ist für jeden etwas dabei.

-------------------------------------------------------------------
Am Sonntag 14.06.2015 moderiere ich die 452 BOT-pourri Veranstaltung.
Um 15.00 Uhr erwarten wir als Gast die Sängerin und Musiker Ivona Bialek, die eindrucksvoll

vertonte Lyrik und Liebeslieder in mehreren Sprachen vorträgt.
Die Veranstaltung findet in Bell´s Bistro im Filmforum Bottrop statt.
Der Eintritt ist frei...
-------------------------------------------------------------------
Am Dienstag, den 9.06.2015 bin ich zusammen mit dem Oberhausener Autoren Bernd Badura zur KiK-Veranstaltung (Kunst im Knast) durch den Schriftsteller Artur K. Führer eingeladen. Wir werden in der Jugendarrestanstalt Bottrop vor ausgewählten Jugendlichen (14 - 21 Jahre) lesen und mit ihnen diskutieren.

--------------------------------------------------------------------


Am Sonntag 22.03.2015 rezitiere ich bei der 449. BOT-pourri Veranstaltung
im Filmforum des August Everding Kulturzentrums ausgewählte Poeme
des Schriftstellers Artur K. Führer vor. Die Sopranistin Marina Kalmykowa
gibt ein musikalisch-poetisches Konzert mit vertonter Lyrik und ich komme
in den Pausen zum Einsatz...



Artikel aus der WAZ vom 17.03.15
----------------------------------------------------------------------
Am Montag 16.03.2015 lese ich um 19.30 Uhr im Cafe Stilbruch in Gladbeck
einige meiner Kurzgeschichten und Ausschnitte aus meinem Roman...




 

www.facebook.com/CafeStilbruchArt
-------------------------------------------------------------------------------------------



 

Am 7.12.2014  lese ich von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
aus meinen Weihnachtsgeschichten für Kinder.
Die Lesung findet auf dem Bottroper Weihnachtsmarkt am
Rathausplatz statt.

Mit der Autorengruppe Arial-10 e.V.
lese ich auf dem diesjährigen Bottroper Weihnachtsmarkt
16.11.2014  von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr  auf dem Rathausplatz
06.11.2014  von 20.30 Uhr bis 22.00 Uhr  auf dem Berliner Platz
07.12.2014  von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr  auf dem Berliner Platz
12.12.2014  von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr  auf dem Rathausplatz
Gelesen werden Weihnachtliche Kurzgeschichten und Gedichte.


------------------------------------------------------------------------------------------------------
- Am 19.10.14 um 15.00 Uhr Lesung der Autorengruppe Arial-10 im Cafe am Trapez in Bottrop. Ich moderiere die Veranstaltung


www.lokalkompass.de/bottrop/kultur/autorengruppe-arial-10-liest-im-cafe-am-trapez-d481552.html

 
 





-----------------------------------------------------------------------------------------------
- Am 05.10.14 um 15.00 Uhr mit der Autorengruppe Arial-10 im Cafe am Trapez in Bottrop





- Am 25.09.14 um 19.30 Uhr  bei der Quartals-Lesung im Cafe Mocca Nova in Mülheim



- Von 5.09 bis 7.09 findet die Unknown Buchmesse Essen auf Zollverein statt.

Ich bin an allen 3 Tagen mit einem eigenen Stand vor Ort.
Am Sonntag lese ich um 14.00 Uhr im oberen Saal aus meinen Gedankenspuren. Ich werde  humorvolle Geschichten lesen, die auch für Kinderohren geeignet sind.


- Am 29.08.14 lese ich um 18.15 Uhr beim "Best of Sommergeflüster" im ARTelier P2 in der Niebuhrg in Oberhausen ...
Dort werde ich aus meinen Kurzgeschichtenbuch "Gedankenspuren" lesen



- Am 25.07.14 um 19.00 Uhr  lese ich beim Crime Cafe im Cafe am Trapez, Gladbeckerstr. in Bottrop

- Am 11.07.14 um 19.00 Uhr lese ich beim Sommergeflüster im Cafe am Trapez , Gladbeckerstr. in Bottrop

- Am 21.05.14 um 19 Uhr  szenische Lesung mit Artur K. Führer in der Point-Alpha-Gedenkstätte Haus auf der Grenze in Geisa.

- Am 13.05.14 in der JAA Bottrop (unter Ausschluß der Öffentlichkeit)

- Am 26.04.14 um 11.00 Uhr mit der Autorengruppe Arial-10 e.V. in der Mayerschen Buchhandlung Bottrop aus der gemeinsamen Anthologie ´Zeit-Areal´

 
 

- In der Mayerschen Buchhandlung Bottrop am 12.04.14  um 11.00 Uhr      Lesung aus `Gedankenspuren´und `Mallorquinische Nächte´

- mit der Autorengruppe Arial-10 e.V. :
 Buchpremiere im Malakoffturm Bottrop am 4.04.2014

- auf dem Bottroper
 Weihnachtsmarkt  2013 (Fotos dazu unter Fotogalerie)am
6/7/8.12.2013

-----------------------------------------------------------------------------------------
- Szenische Lesung  mit dem Schriftsteller Artur K. Führer :
  im Goldmund Literaturcafe in Halle/Saale am 25.03.2014

  in der Stadtbibliothek Essen,

  im Philip Melanchthon Gymnasium in Gerstungen

  in der Mojo Bluesbar in Halle/Saale am 
28.03.2013

  ---------------------------------------------------------------------------------------
- Eigene Buchvorstellung in der Klinik Berlin in Bad Driburg - April 2012

- Gedenklesung an Bernhard Stöber im Nuphaus Bottrop am 28,11.2010

- "Püttgeschichten" im Rahmen der KULTURHAUPTSTADT 2010 im  
  Malakoffturm am 06.06.2010 (Bottrop)

1, 2 u. 3. literarische Boxmeisterschaft im Ring (Bottrop) 2005/2006/2011,

- mehrfach in der JAA Bottrop (Jugendarrestanstalt/unter Ausschluss der   Öffentlichkeit),
- verschiedene BOT-pourie Veranstaltungen der VHS Bottrop

- im BarBärs-Shop (Duisburg),

- "Locker aus dem Liegestuhl" Cafe Siebeck am 21.08.2005 (Bottrop),

- "Geschichten rund um dem Bergbau" Prosper  Haniel am 16.10.2006 (Bottrop)

- versch. "Vor Ort" Lesungen der VHS Bottrop
   z.B. in Bel`s Bistro und  Hof Jünger
------------------------------------------------------------------------------------------
- "Emschergeschichten" im Friseursalon HAUPTSACH HAAR mit Klaus Lange, (Grafenwald) am 20.02.2011

u.v.m.